18.01.14 09:08 Uhr
 954
 

NASA-Sonde New Horizons erreicht im Januar 2015 Zwergplanet Pluto

Die NASA-Sonde New Horizons nähert sich mit einer Geschwindigkeit von täglich nahezu 1,6 Millionen Kilometern dem Zwergplaneten Pluto, über den wir bislang nur wenig Informationen haben. New Horizons gehört zu den schnellsten Raumsonden, die je gebaut wurden, und erreicht im Januar des nächsten Jahres ihr Ziel.

Zunächst wird die Sonde eine Fotokampagne durchführen. Diese soll den Wissenschaftlern helfen, eine exaktere Position des Zwergplaneten zu bestimmen, die jetzige Positionierung ist um wenige tausend Kilometer ungenau. Im Juli 2015 wird sich die Sonde dem Pluto dann bis auf 10.000 Kilometer nähern.

Alan Stern, der Missionsleiter, geht von einem der aufregendsten Momente des Raumfahrzeitalters aus: "Die Menschheit hat seit langer Zeit keine Erfahrung wie diese mehr gemacht - die Begegnung mit einem neuen (Zwerg)Planeten", sagte er. "All das, was wir auf Pluto sehen, wird eine Offenbarung sein."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: poseidon17
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: NASA, Sonde, Planet, Pluto
Quelle: www.astropage.eu

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2014 09:08 Uhr von poseidon17
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das eingebettete Video zeigt eine Animation dessen, was "New Horizons" machen wird. Die Quelle ist wie üblich sehr lang, bei Interesse bitte lesen.
Kommentar ansehen
18.01.2014 12:02 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Was ist das für ein Text????

am schnellsten gebaute Sonde - Ok, die Sonde wurde am schnellsten gebaut und was bringt der Vorteil zu einer Sonde, deren Bau langsamer war?


Fotokampagne - In welcher Zeitung soll diese Fotokampagne denn erscheinen? Und wie viele Teile wirde die Kampagne umfassen? Und vor allem zu welchem Thema???
Kommentar ansehen
18.01.2014 12:14 Uhr von abymc1984
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wahnsinn... ca 18kilometer pro sekunde (!) das ding...
Kommentar ansehen
18.01.2014 12:16 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Pluto gehört trotz seiner großen Entfernung noch immer zu unserem Sonnensystem.. und hat kein eigenes "System" da ihm dafür ein eigener Stern fehlt.. wollte ich nur mal anmerken ^^..
Kommentar ansehen
18.01.2014 12:25 Uhr von Rechargeable
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das Plutosystem neben dem Sonnensystem ??

Was eine miese Quelle, überlas solche News Leerpe.
Kommentar ansehen
18.01.2014 13:22 Uhr von alphanova
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@JohnDoe & Rechargeable

Bei der Erforschung des Sonnensystems durch Raumsonden werden Planeten und deren Monde ebenfalls als System bezeichnet.

So hat die Raumsonde Galileo das Jupitersystem untersucht und die Raumsonde Cassini untersucht immer noch das Saturnsystem. Übrigens spricht man bisweilen sogar vom Erde-Mond-System oder System Erde-Mond, besonders im Hinblick auf gravitative Wechselwirkungen.

Ihr liegt falsch. Wollte ich nur mal anmerken ;)

@JLaebbischer
Das kleine Wörtchen "am" verdreht den Sinn etwas, hast recht.
Kommentar ansehen
18.01.2014 18:40 Uhr von Kalnog78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte ihr zwei Euch mal informieren bevor ihr Euch über das "Pluto-System" lustig macht. Es wird nämlich tatsächlich so bezeichnet. Wie alle Planeten mit mehreren Monden. Dabei bildet der Planet den Mittelpunkt (wie die Sonne in unserem Sonnensystem) und die ihn umkreisenden Monde bilden dann mit ihrem "Mutterplaneten" ein System.

P.S. hatte den Kommentar von @Alphanova nicht gelesen. Kommt vor :)

[ nachträglich editiert von Kalnog78 ]
Kommentar ansehen
18.01.2014 19:38 Uhr von poseidon17
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich glaub ich spinn. @ Checker: Wenn ihr schon unbedingt News verschlimmbessern wollt, dann machts wenigstens richtig und VERÄNDERT NICHT DEN INHALT EINES SATZES!

"New Horizons gehört zu den schnellsten Raumsonden, die je gebaut wurden, und erreicht im Januar des nächsten Jahres ihr Ziel."

New Horizons ist NICHT DIE SCHNELLSTE RAUMSONDE!!!!! UND AUCH NICHT EINE DER SCHNELLSTEN RAUMSONDEN!!!

SCHWACHSINN! Zum kotzen echt.

[ nachträglich editiert von poseidon17 ]
Kommentar ansehen
18.01.2014 19:53 Uhr von poseidon17
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ok, sorry @ Check, mein Fehler, ich hab die Quelle nochmals gelesen. Das Wörtchen "am" war wirklich falsch, jetzt stimmt der Satz.

Sorry, mein Fehler. Zu schnell echauffiert.

edit.

echauffiert, nicht schauffiert.^^

[ nachträglich editiert von poseidon17 ]
Kommentar ansehen
29.01.2014 12:06 Uhr von mr.science
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Januar beginnt zwar die Beobachtungsphase.

Der Himmelskörper Pluto wird jedoch erst am 14. Juli 2015 erreicht bzw. die Plutobahn gekreuzt.

LG

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schoko-Nikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Bundesfinanzminister Schäuble verspricht Steuersenkung nach der Wahl 2017


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?