17.01.14 19:49 Uhr
 101
 

Expertenmeinung: Befürwortung der Rezeptfreiheit der Pille danach

In Deutschland braucht man ein Rezept, um die Pille danach zu bekommen, jedoch fordern Experten jetzt, dass die Pille danach nicht mehr verschreibungspflichtig sein soll.

In den meisten anderen europäischen Ländern ist dies der Fall. Im Jahr 2003 gab es schon einmal die Debatte, jedoch wurde aufgrund einer Verordnung dies nicht durchgesetzt.

Wenn die Pille danach innerhalb von 24 Stunden eingenommen wird, werden 95 Prozent der Schwangerschaften vermieden. Im Zeitraum von 24-48 Stunden sind es nur noch 85 Prozent und sinkt weiter bis auf 58 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linushsv
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Experte, Pille, Rezeptfrei
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mexiko: Trotz heftigem Erdbeben operierte Herz-Chirurg Neugeborenes erfolgreich
Diese fünf Tipps sollen einem sofort beim Einschlafen helfen
Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bild" erstattet Anzeige gegen Münchner Polizei
Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?