17.01.14 17:20 Uhr
 209
 

Neues Verfahren zur Herstellung von Biosprit

Um Biosprit herstellen zu können, muss die Zellulose geknackt werden. Nun haben Wissenschaftler der University of Wisconsin eine Methode gefunden, um aus Pflanzenmaterial Zucker (als Grundlage von Biotreibstoff) zu erzeugen.

Der Schlüssel ist Gamma-Valerolacton (GVL), eine Substanz, die aus Pflanzengeweben gewonnen werden kann. Das Endprodukt kann unter Zugabe von Kohlendioxid weiter aufgespalten werden, sodass sich unter anderem eine wässrige Zuckerlösung abspaltet.

Die Forscher schätzen, dass dieses Verfahren eine Kostenersparnis von etwa 10 Prozent im Vergleich zu anderen Methoden bringt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Verfahren, Herstellung, Biosprit
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht