17.01.14 14:00 Uhr
 2.767
 

Hongkong: Öffentliche Toiletten wurden in Bordelle umgebaut

In Hongkong haben Zuhälter Toiletten eines leer stehenden Einkaufszentrums zu Bordellen umfunktioniert.

"Meines Wissens nach ist es das erste Mal, dass die Polizei Bordelle in umgebauten öffentlichen Toiletten entdeckt", so der Chefermittler Law Kwok-hoi zu dem Fall.

Bei einer Razzia wurden in dem Zusammenhang 51 Frauen und 35 Männer verhaftet, fast alle hätten Verbindungen zur chinesischen Mafia.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Toilette, Mafia, Bordell, Hongkong
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helmut Kohl bekommt von Ghostwriter eine Million Euro Schadensersatz
Wien: Rezeptionist missbrauchte schlafenden Hotelgast sexuell
München: Frau schubst Mann vor U-Bahn, Zug kann gerade noch bremsen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2014 17:20 Uhr von Johnny Cache
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Da verdient die Klofrau jetzt vermutlich deutlich besser...
Kommentar ansehen
17.01.2014 18:07 Uhr von Kemono
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Johnny Cache : you made my day ! :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?