17.01.14 13:07 Uhr
 45
 

Mittweida: Fußgänger wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ohne nach links oder rechts zu schauen, ist ein 76-jähriger Fußgänger am gestrigen Donnerstag in Mittweida im Landkreis Mittelsachsen über die Straße gelaufen.

So wurde er vom PKW eines 60-jährigen Fahrers erfasst und schwer verletzt.

Der 76-Jährige musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden, der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Verkehrsunfall, Sachsen, Fußgänger
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs
Landau: Versuchtes Tötungsdelikt - Mann verletzt Kontrahenten am Hals

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?