17.01.14 13:07 Uhr
 48
 

Mittweida: Fußgänger wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ohne nach links oder rechts zu schauen, ist ein 76-jähriger Fußgänger am gestrigen Donnerstag in Mittweida im Landkreis Mittelsachsen über die Straße gelaufen.

So wurde er vom PKW eines 60-jährigen Fahrers erfasst und schwer verletzt.

Der 76-Jährige musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden, der Autofahrer kam mit dem Schrecken davon.


WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Verkehrsunfall, Sachsen, Fußgänger
Quelle: www.sz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?