17.01.14 12:13 Uhr
 134
 

Ärzte verbieten Besuch: François Hollandes Partnerin mit Zusammenbruch in Klinik

Noch immer befindet sich die Lebenspartnerin des französischen Präsidenten François Hollande im Krankenhaus, wo sie wegen eines Zusammenbruchs eingeliefert wurde.

Offenbar waren die Enthüllungen um eine Affäre zu viel für Valérie Trierweiler und die Ärzte verboten nun Hollande gar, sie zu besuchen.

Dies könnte die 48-Jährige zu sehr aufregen, sie könne kaum aufstehen und habe schwere Depressionen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Verbot, Besuch, Klinik, Zusammenbruch, Francois Hollande, Valérie Trierweiler
Quelle: www.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2014 12:35 Uhr von quade34
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn die Felle den Bach runterschwimmen, hat es gute Gründe die Nerven zu verlieren. Nun heul mal ein bißchen, das gibt Geld für Interviews und die Kasse stimmt wieder. Andere Mädchen haben das auch schon erleben müssen und leben immer noch.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?