17.01.14 11:14 Uhr
 550
 

Dortmund: 56-Jähriger begeht im großen Stil Sozialbetrug

Am letzten Donnerstag wurde die Wohnung eines 56 Jahre alten Dortmunders von Beamten der Essener Zollfahndung durchkämmt. Die Beamten fanden in der Wohnung des Mannes 30.000 Euro Bargeld. Das Schlimme an der Sache ist, dass der Mann schon seit dem Jahr 2005 Sozialleistungen vom Staat bezieht.

Die Sache kam heraus, weil der Mann über eine Bank 180.000 Euro von einem Konto in Luxemburg nach Deutschland überweisen wollte. Die Bank informierte daraufhin die Behörden, weil ein Verdacht auf Geldwäsche bestand.

Gegen den Verdächtigen laufen jetzt Untersuchungen wegen Betrug, Steuerhinterziehung und Geldwäsche. Etwa 93.000 Euro soll der Mann vom Staat zu Unrecht kassiert haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Dortmund, Betrug, Geldwäsche, Sozialleistung, Bezug
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2014 11:24 Uhr von brycer
 
+2 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.01.2014 11:26 Uhr von Akira1971
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Frag mich bei solchen Zahlen immer wie sowas möglich ist?

Und was wäre wohl, wenn der keinen Fehler gemacht hätte? Hätte der dann weiterhin hunderttausende erschlichen ohne dass das jemand merkt?

8 Jahre. 93.000 Euro. Sind pro Monat ca. 1000 Euro die der zuviel bekommen hat... das sind doch Beträge die man sehen muss??? Ich würde den Sachbearbeitern da entsprechend die Meinung geigen, die da jahrelang gepennt haben.
Kommentar ansehen
17.01.2014 11:27 Uhr von fuxxa
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Hartz Fear macht faul ;)

Der Depp hätte einfach nach Luxemburg fahren sollen und die Knete in Bar holen sollen oder per Post senden lassen.
Kommentar ansehen
17.01.2014 11:36 Uhr von IM45iHew
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@ brycer: Wo steht denn das er Deutscher ist?

/ironie on
Ja du bist so viel besser als die, die gleich Ausländer hinter einem Namenlosen Verbrecher sehen. Meinen Glückwunsch.
/ironie off
Kommentar ansehen
17.01.2014 11:40 Uhr von brycer
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
@IM45iHew:
Und wo steht dass es kein Deutscher ist?
Kommentar ansehen
17.01.2014 11:49 Uhr von IM45iHew
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hab ich ja auch nicht behauptet... Ich wollte die eigentlich nur zeigen, dass du genauso Vorurteilbehaftet bist wie die Leute die du so hasst...
Kommentar ansehen
17.01.2014 12:08 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bei Betrügern mit Mihigru sind es immer nur bedauerliche Einzelfälle. Ist es allerdings (vermeintlich) ein Deutscher, pauschalisieren gleich die üblichen Verdächtigen, die sich sonst über das Gegenteil aufregen. Ist schon irgendwie auffällig... da gibt sich keine Seite was.
Kommentar ansehen
17.01.2014 12:19 Uhr von sooma
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Düsseldorf: 56-Jähriger begeht im großen Stil Sozialbetrug"

DORTMUND! Das war in DORTMUND!
Die Quelle sagt es doch mehrfach, herrjeh!
Das "Düsseldorf" vor dem Text bedeutet etwas anderes - n00b!

Minus.
Kommentar ansehen
17.01.2014 12:34 Uhr von BIG Show
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
die machen es den leuten auch viel zu einfach .. jetzt kommen noch die bulgaren und rumänen um unsere sozialsystem ausnutzen .. weiter so leute hauptsache im bekomme später meine rente bezahlt dann sollen die ganzen einwanderer uns doch ausnehmen dann bin ich mal gespannt wie es dein weiter geht wenn kein doofer deutscher mehr für alle länder zahlt .. dann sitzten sie alle da mit großen augen .. ja ja
Kommentar ansehen
17.01.2014 13:32 Uhr von Azureon
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"Das Schlimme an der Sache ist, dass der Mann schon seit dem Jahr 2005 Sozialleistungen vom Staat bezieht. "

Nicht schlimmer als die anderen Verbrechen die jeden Tag unser Staat begeht und Millionen verpulvert....

[ nachträglich editiert von Azureon ]

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?