17.01.14 10:55 Uhr
 138
 

Rückzug bis 2016? Lancia soll sich auf Italien konzentrieren

Schon seit Jahren geht es Lancia eher schlecht, 2013 wurden beispielsweise in Deutschland nur noch rund 1.600 Neuwagen abgesetzt. Nun zieht Fiat die Konsequenzen.

Laut Fiat-Boss Sergio Marchionne soll sich Lancia künftig allein auf Italien konzentrieren. Da hiesige Händlerverträge eine Kündigungsfrist von zwei Jahren ausweisen, dürfte sich Lancia somit 2016 aus Deutschland zurück ziehen.

Obendrein soll Lancia nur noch ein Modell anbieten, den kleinen Ypsilon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Italien, Rückzug, Lancia
Quelle: www.auto-und-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet
Niederlande wird Gaslieferung an Deutschland nach Erdbeben einstellen
USA: Trump-Regierung kürzt Lebensmittelmarken - "Leute sollen arbeiten gehen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden
Manchester: Islamischer Staat reklamiert den Anschlag für sich
Simbabwe: Elefant tötet südafrikanischen Großwildjäger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?