17.01.14 10:06 Uhr
 920
 

Suzuki V-Strom 1000: Noch vor Auslieferung wird Wartungsintervall verdoppelt

Der japanische Motorrad-Hersteller Suzuki hat nun angekündigt, dass die Wartungsintervalle für die Suzuki V-Strom 1000 verdoppelt werden sollen.

Diese Ankündigung erfolgt noch vor der Auslieferung der ersten Maschinen. So wird das Wartungsintervall von 6.000 auf 12.000 Kilometer angehoben.

Die Erst-Inspektion muss jedoch nach wie vor nach 1.000 Kilometern erfolgen und auch der Ölwechsel sollte nach einem Jahr erfolgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Strom, Auslieferung, Suzuki
Quelle: auto-presse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basis für Dieselmanipulationen: Deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht
Belgien: 79-Jährige wird in Porsche mit Tempo 238 auf Autobahn erwischt
Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2014 13:22 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Mister: Ich hab auf meine uralte Karre noch 50.000km draufgefahren, und nie einen Ölwechsel gemacht. Endstand war dann 280.000km. Leider war die Karosserie dann schon ziemlich am Sack. Der Motor klang noch astrein. Nur die Nockenwellendichtung hätte man erneuern müssen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?