17.01.14 10:06 Uhr
 922
 

Suzuki V-Strom 1000: Noch vor Auslieferung wird Wartungsintervall verdoppelt

Der japanische Motorrad-Hersteller Suzuki hat nun angekündigt, dass die Wartungsintervalle für die Suzuki V-Strom 1000 verdoppelt werden sollen.

Diese Ankündigung erfolgt noch vor der Auslieferung der ersten Maschinen. So wird das Wartungsintervall von 6.000 auf 12.000 Kilometer angehoben.

Die Erst-Inspektion muss jedoch nach wie vor nach 1.000 Kilometern erfolgen und auch der Ölwechsel sollte nach einem Jahr erfolgen.


WebReporter: blonx
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Strom, Auslieferung, Suzuki
Quelle: auto-presse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.01.2014 13:22 Uhr von Rechtschreiber
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Mister: Ich hab auf meine uralte Karre noch 50.000km draufgefahren, und nie einen Ölwechsel gemacht. Endstand war dann 280.000km. Leider war die Karosserie dann schon ziemlich am Sack. Der Motor klang noch astrein. Nur die Nockenwellendichtung hätte man erneuern müssen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?