17.01.14 10:04 Uhr
 269
 

Alternative für Deutschland (AfD): Hans-Olaf Henkel will liberale Wähler ansprechen

Der soeben der "Alternative für Deutschland" beigetretene ehemalige Präsident des Bundesverbandes der deutschen Industrie, Professor Olaf Henkel, will neue Wähler zur AfD bringen.

Die "unverantwortliche Politik" aller etablierten Parteien und die "Aufgabe liberaler Grundsätze durch die FDP" nannte Henkel als Gründe, in die AfD einzutreten

Henkel wies den Vorwurf zurück, in der AfD seien rechtspopulistische Positionen vertreten. Henkel will als Abgeordneter der AfD in das Europaparlament einziehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: skytrain
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, AfD, Wähler, Alternative für Deutschland, Hans-Olaf Henkel
Quelle: www.wz-newsline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Alternative für Deutschland verliert in der Wählergunst
AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen spricht von Rücktritt
AfD-Taktik: Erst aufwühlen und dann zurückrudern