16.01.14 20:31 Uhr
 300
 

Ex-Innenminister Friedrich waren NSA-Affäre und NSU-Prozess nicht so wichtig

Ex-Innenminister Friedrich hat in den letzten Tagen mit dem Ausspruch über sein früheres Amt "Als Innenminister hatte ich übrigens wichtigere Themen als die NSA-Affäre" für einen Aufschrei gesorgt. Doch "sueddeutsche.de" fragt sich nun, was Herrn Friedrich überhaupt wichtig war. Sein Desinteresse zieht weite Kreise.

Bei der Tatsache, dass deutsche Staatsbürger millionenfach von US-Geheimdiensten ausgespäht werden, hatte er lieber den Nutzern selbst die Schuld gegeben, denn die sollten sich nicht so anstellen. Denn es gebe schließlich bezüglich der Sicherheit ein "Supergrundrecht."

Die NSU-Mordserie hat ihn ebenfalls kaum berührt. Als das Versagen des Verfassungsschutzes angeprangert wurde, hat er sich von der Kritik nicht sichtlich angesprochen gefühlt. Es gab wohl wieder Wichtigeres. Als neuer Landwirtschaftsminister dürfen ihm dann wohl Lebensmittelskandale unwichtig sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: WalterWhite
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Spionage, Innenminister, NSU, NSA, Hans-Peter Friedrich, NSU-Prozess, NSA-Affäre
Quelle: www.sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2014 20:42 Uhr von JustMe27
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Was ihm wichtig war? Kontakte in die Wirtschaft aufbauen, wie all die Teilzeitpolitiker seit Schröder...
Kommentar ansehen
16.01.2014 20:49 Uhr von syndikatM
 
+2 | -7
 
ANZEIGEN
völlig egal was man von herrn friedrich hält, die süddeutsche übertriffts mit gedärmjournalismus ums hundertfache an totaler verödung jeglicher seriosität. das beste was dieser friedrich in seiner amtszeit hätte machen können, wären sämtliche journalisten der süddeutschen verhaften zu lassen. wurst und käse ob das legal wäre oder nicht. die haben soviel blut in ihren kugelschreibern,.... fehlen einem die worte.
Kommentar ansehen
16.01.2014 22:29 Uhr von maki
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Natürlich nicht - der war ausreichend damit beschäftigt, ein doofes Gesicht zu machen... :-D
Kommentar ansehen
17.01.2014 04:11 Uhr von Justus5
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ syndikatM: Hast du Drogen genommen?
Kommentar ansehen
17.01.2014 08:48 Uhr von usambara
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
der Typ war ein Sicherheitsrisiko als Innenminister.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?