16.01.14 16:33 Uhr
 11.857
 

Nordkorea: Musste Kim Jong-Uns Onkel wegen privater Sex-Armee sterben?

Laut Berichten eines ehemaligen Kochs von Kim Jong-il, dem Vater von Nordkoreas Machthaber Kim Jong-Un, soll dieser zu Lebzeiten seinen Schwager Jang Song-thaek damit beauftragt haben junge Frauen zu "rekrutieren".

Diese landeten dann in dem privaten Harem von Kim Jong-il. "Die Frauengeschichten seines Vaters waren bekannt. Kim wollte beweisen, dass er anders ist und dass er mit solchen Dingen aufräumt", behauptet der Koch Kenji Fujimoto.

Für Fujimoto ist dies auch der Grund, warum Kim Jong-Un seinen Onkel hinrichten lies.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Really.Me
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sex, Nordkorea, Armee, Hinrichtung, Onkel, Kim Jong-un, Kim Jong-il
Quelle: www.berliner-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kim Fatty der Dritte": China zensiert Internet-Witze über Kim Jong-un
Nordkorea: Zwei Funktionäre angeblich mit Luftabwehrraketen hingerichtet
Nordkorea: Kim Jong-Un lässt Wolkenkratzer bauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2014 16:58 Uhr von d1pe
 
+23 | -1
 
ANZEIGEN
Was sagt eigentlich der Elektriker Hans Peter dazu?
Kommentar ansehen
16.01.2014 17:08 Uhr von Sirigis
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Hans Peter ist nicht so verwirrt wie Hop Sing und vermutet eher, dass Kim Jong-Un einen lästigen Konkurrenten loswerden wollte.
Kommentar ansehen
16.01.2014 18:40 Uhr von Nebelfrost
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Zitat: "hinrichten lies"

"lies" kommt von lesen, z.B. "Lies ein Buch!" und hat nichts mit einer Hinrichtung zu tun. Richtig heißt es daher "hinrichten ließ".
Kommentar ansehen
16.01.2014 19:31 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
@Nebelfrost

You must be fun at partys!

yay
Kommentar ansehen
16.01.2014 19:32 Uhr von TausendUnd2
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Und wie üblich, kann man eine als Frage verfasste Überschrift hier auf ShortNews ganz simpel mit "Nein!" beantworten.

120 Hunde...
Kommentar ansehen
16.01.2014 22:31 Uhr von AlexW2666
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Melli616

Wenn Du die schnelle Kohle abgreifen willst gibt es bessere Möglichkeiten *hihi*
Meinst wirklich, dass alle SN-ler solche Idioten sind?

Naja, vermutlich machst mit denen die hier sind schon genug monatlichen Umsatz *lach*

Ach so.... zum Thema....

Wer es glaubt wird selig oder so... Die in Nordkorea haben nen Hau wech, grad so wie manch andere in Asien.

Und gut is...

[ nachträglich editiert von AlexW2666 ]
Kommentar ansehen
16.01.2014 22:39 Uhr von AlexW2666
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ach ja Melli616....

Da ich mich ein wenig mit solchen Seiten auskenne, kleiner Tipp von mir:

Kümmer Dich mal drum, dass AGB´s, Datenschutz und das Widerrufsrecht auch wirklich zu finden sind. Auf Deiner Seite kommt da nämlich lediglich ne Fehlermeldung, und das macht Dich sehr angreifbar.
Kommentar ansehen
17.01.2014 00:03 Uhr von StarTrekWarsGate
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Fujimoto? Das hört sich aber sehr japanisch an.
Kommentar ansehen
17.01.2014 06:52 Uhr von sharkdiver
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Warum bringt sich der ganze Clan nicht gegenseitig um, damit mit diese Chaostruppe endlich verschwindet und die Leute in Nordkorea ein normales Leben führen können.

Der Grund wer gegen wen und warum ist dann wurscht wenn alle weg sind.
Darum sollen sich dann die Historiker kümmern.
Kommentar ansehen
17.01.2014 08:32 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...seit wann antwortet man auf Spam, Alex?
Wenn solche Leute auch noch eine angreifbare Page haben- um so besser.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kim Fatty der Dritte": China zensiert Internet-Witze über Kim Jong-un
Nordkorea: Zwei Funktionäre angeblich mit Luftabwehrraketen hingerichtet
Nordkorea: Kim Jong-Un lässt Wolkenkratzer bauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?