16.01.14 15:10 Uhr
 5.001
 

München: Foto von unbekannter Leiche nun veröffentlicht

Am 3. Januar diesen Jahres wurde in München eine Leiche in einer Grube gefunden, allerdings wird die Tote nicht vermisst - ein mysteriöser Fall für die Polizei.

Noch immer rätseln die Ermitller nach der Identität der Toten. Nun hat die Polizei am gestrigen Mittwoch ein Foto der toten Frau, ihrer Schuhe und ihrer Armbanduhr veröffentlicht, um möglicherweise den Namen und die Herkunft der Toten zu erfahren.

Seitdem sind bereits 15 Hinweise bei der Polizei eingegangen, eine hilfreiche Spur war allerdings nicht dabei. Wann genau die Frau gestorben ist, kann nicht genau gesagt werden, da die Leiche im gefrorenen Zustand konserviert wurde. Möglicherweise ist sie aber auch bereits im November verstorben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NewsTimer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Polizei, München, Foto, Leiche, Veröffentlichung
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2014 15:12 Uhr von Biblio
 
+3 | -45
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.01.2014 15:26 Uhr von Sirigis
 
+21 | -1
 
ANZEIGEN
Das Foto wurde veröffentlicht, um die Identität der jungen Frau festzustellen.
Kommentar ansehen
16.01.2014 15:34 Uhr von Biblio
 
+0 | -43
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.01.2014 16:03 Uhr von Sirigis
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
@Biblio: leider nein, die derzeitigen Möglichkeiten sind noch stark eingeschränkt, die Meldeämter sind noch nicht so vernetzt, dass Daten oder Passfotos direkt abgerufen werden können. Was das benachbarte Ausland betrifft, ist es noch viel schwieriger. Die junge Frau kann auch eine ausländische Touristin oder Studentin sein, eventuell sucht ihre Familie bereits nach ihr, nur eben an der falschen Stelle. Und der doch ungewöhnliche Fundort schließt auch eine Straftat nicht aus. Daher wird die Bevölkerung um Mithilfe gebeten.
Kommentar ansehen
16.01.2014 16:06 Uhr von jpanse
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn du sowas nicht abkannst, dann lies die BRAVO oder einen Donald Duck Comic.

Ist ja nicht so das die total verhackstückelt ist und nur noch aussieht wie ein Klumpen gehacktes.

Leichen gehören auch zum Leben, gestorben wird immer. Finde dich damit ab.
Kommentar ansehen
16.01.2014 16:10 Uhr von Biblio
 
+2 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.01.2014 16:10 Uhr von losmios2
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@ jpanse

jo, hab ich mir auch gedacht... passt wohl nicht ins weltbild?

@ biblio

ich finde es legitim, denn geh mal davon aus, das irgenwo, irgendwer diese junge frau auch vermisst... muss ja nich in DE sein..

nur so´n tipp.. liveleak solltest du meiden.. pro7 news sind verträglicher ;)

[ nachträglich editiert von losmios2 ]
Kommentar ansehen
16.01.2014 16:13 Uhr von Biblio
 
+0 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.01.2014 16:35 Uhr von losmios2
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ biblio

ob es ein test ist, weiß ich nicht..


über geisteszustände derer, die sie zu erkennen glauben, vermag ich nichts zu sagen oder vielmehr zu wissen.. vl, und nur ganz vl. sind es leute die nur helfen wollen.. ob, und wie gut die hilfe ist, kann ich nicht beurteilen...

und äh, danke wegen der minderen intelligenz.. hätte es dich nicht gebockt, hättest du dies für dich behalten *facepalm*

die "mindere" intelligenz hat fertig, du überlegener xD
Kommentar ansehen
16.01.2014 16:44 Uhr von Biblio
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
was den Begriff der minderen Intelligenz angeht ... wer sich davon angesprochen fühlen mag ... ich habe kein problem damit, mit Leuten zu diskutieren, die Verstand besitzen und fähig sind, diesen zu benutzen. Meine Einwände und Protest sind absolut gerechtfertigt. Man kann auch einen Augenblick darüber nachdenken, anstatt sinnentleerte Worte von sich zu geben wie jpanse oder newsleser54.

Ich habe übrigens nirgends von Urteil gesprochen ... ist nicht mein métier. Dennoch finde ich es erschreckend, wie dumpf die Leute sind, in Anbetracht sowohl der täglichen News hier und irgendwo, als auch der Kommentare zu den News.

[ nachträglich editiert von Biblio ]
Kommentar ansehen
16.01.2014 16:54 Uhr von losmios2
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
was die kommentare/news so anbelangt geb ich dir tw. recht... aber auch du musst zugeben können, das ,dass leben nicht immer toll ist... ...und ich bevorzuge dann eben eine ehrliche und schonungslose berichterstattung.. wie schon gepostet wurde, wo leben > da auch tod

hab dir auch kein urteil zugesprochen, sondern, das ich es nicht im vollen umfang bewerten kann und mich daher einer beurteilung entziehe..

wie stumpf die leute sind, zeigt sich an ganz anderer stelle.. nämlich da, wo gewalt maßlos ausartet...
Kommentar ansehen
16.01.2014 17:01 Uhr von tom_bola
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Biblio
Was hat denn das mit stumpf zu tun, der Tod gehört zum Leben dazu. Nur weil Leichenwagen heutzutage nur noch nachts die Toten einsammeln, heißt das nicht, daß es sie nicht gibt.

Ein alter Indianer hat mal gesagt, ´Ihr Weißen seid komische Menschen, Ihr versteckt eure Toten.´.
Kommentar ansehen
16.01.2014 17:12 Uhr von Biblio
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.01.2014 17:23 Uhr von Biblio
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
"@Biblio
Was hat denn das mit stumpf zu tun, der Tod gehört zum Leben dazu. Nur weil Leichenwagen heutzutage nur noch nachts die Toten einsammeln, heißt das nicht, daß es sie nicht gibt.

Ein alter Indianer hat mal gesagt, ´Ihr Weißen seid komische Menschen, Ihr versteckt eure Toten.´."

Nein, der Tod gehört eben NICHT zum Leben dazu.
Der Tod ist das ENDE des Lebens. Der Tod ist die Entledigung des Körpers und somit auch des Lebens.
Ein Furz gehört ja auch nicht zum Essen, sondern hängt maßgeblich von der Nahrung ab.
Tod bedeutet Ende und nicht "leben".

...aber ... was war denn das für ein alter Indianer ...ganz beiläufig gefragt ...^^ und soll das jetzt weise sein, nur, weils ein alter Indianer mal gesagt hat? ... lol ... vielleicht überdenkt ihr ein paar eurer täglich wiederkehrenden Angewohnheiten, Ansichten, Automatismen einfach mal auf ihren Sinngehalt ...

[ nachträglich editiert von Biblio ]
Kommentar ansehen
16.01.2014 17:39 Uhr von Perisecor
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@ Biblio

Du klickst eine News an in der von einem veröffentlichten Foto einer Leiche berichtet wird. Das ist bereits an der Überschrift erkennbar.

Und dann wunderst du dich ernsthaft, dass entsprechende Leiche zu sehen ist? Was hast du denn erwartet? Glücksbärchis oder Gina Wild?
Kommentar ansehen
16.01.2014 17:42 Uhr von Jaecko
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wer zwingt eigentlich diesen B... die News zu lesen, die er nicht lesen will?
Kommentar ansehen
16.01.2014 17:45 Uhr von losmios2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ biblio..

leider erlebst du oft die falschen leute.. klar, 90% derer die mir im alltag begegnen sind ignoranten (oberflächlig betrachtet).. so sind es oftmals leute die sich kaum etwas besseres vorstellen können ( wenige )

es sind eben nicht alle wie in: "berlin - tag & nacht oder gzsz".. lol, eigtl. keiner den ich kenne, oder nur wenige die ich bewusst erlebt habe..

die medien, machen das, was man von ihnen erwartet.. sie füllen ihre sendezeit.. mord und totschlag sind schon immer gang und gebe, einzig allein weil hass, angst und gier geil sind... dieses bild müssen die medien garnicht weiter implizieren, wir sind so... sie zeigen uns das, was wir sehen wollen...

die leute sind, wie sie sind und recht gebe ich dir in dem punkt, das man die gesellschaft an der zu tage gelegten moral bemessen kann... flexiblel eben..

was du selber ansprichst, ist die hoffnung und die hoffnung ist eine treibende kraft.. sinngemäß oder zweckhaft, nur die hoffnung formt den nächsten tag.. und hoffen, hoffen wir hoffentlich alle etwas besseres ;)

@ Perisecor

ohne tod kein leben.. gehört somit unweigerlich zusammen... manche leute haben vorstellungen...

[ nachträglich editiert von losmios2 ]
Kommentar ansehen
16.01.2014 17:50 Uhr von Biblio
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
@Perisecor, du machst falsche Interpretationen und deine Implikationen sind entsprechend.

@Jaecko, hör auf, auf so ne billige Art um Aufmerksamkeit zu buhlen.

@losmios,

die Zahl der "Besessenen" steigt aber stetig. Ich bin ja ganz glücklich, wenn eines Tages 5% überleben, weil sie sich nicht beeindrucken oder aus der Ruhe bringen lassen ... mit denen kann man auch etwas besseres anfangen ... ;)

Ja natürlich ... übrigens ... der Tod von Krebszellen gehört definitiv zum Leben eines gesunden Organismus dazu ... das stimmt wohl :)


[ nachträglich editiert von Biblio ]
Kommentar ansehen
16.01.2014 17:51 Uhr von losmios2
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ Perisecor sry, ging doch an biblio

@biblio

trotz dem ganzen mist, den wir so um die ohren gehauhen bekommen, gibt es immernoch ne menge dinge die freude erschaffen...

ich beende die diskussion mal eben damit, das du die dinge in diesem punkt imho von dieser seite aus betrachtest.

btw. ich wahr sehr bemüht nicht wertend zu formulieren, da es kein angriff an dich darstellt, noch an deine denkensweise.. du hast ein recht darauf und das, kann dir keiner nehmen..



[ nachträglich editiert von losmios2 ]
Kommentar ansehen
16.01.2014 18:02 Uhr von Perisecor
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Biblio

Ich interpretiere gar nichts falsch.

Dass du dich hier zum Obst machst kann ja nicht nur jeder sehen, genug Leute - inkl. mir - kommentieren das ja auch entsprechend.



Aber gut. Hast wohl wirklich die Glücksbärchis erwartet.
Kommentar ansehen
16.01.2014 18:16 Uhr von Biblio
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
@Perisecor
"Ich interpretiere gar nichts falsch."

Doch, tust Du, das kannst Du verneinen, wie Du willst, etwas falsches wird nicht richtig, auch, wenn Du noch so sehr fest daran glaubst oder darauf beharrst.

"Dass du dich hier zum Obst machst kann ja nicht nur jeder sehen, genug Leute - inkl. mir - kommentieren das ja auch entsprechend.
"
Du hältst dich wohl für ziemlich wichtig^^ Deine Art erinnert mich an meine Schulzeit und meine Mitschüler, von denen manche, so wie Du, inhalts- und geistloses Zeug erzählten und es wohl auch den Rest ihres Lebens tun werden, so wie Du.

Du gehörst zu der Gruppe, die ein unheimlich großes Erfolgserlebnis spürt, wenn es gesehen hat, wie ein Schmetterling sich auf einer Blüte niederlässt und das in einfachen Worten wiedergeben kann ... aber Perisecor ... damit bist Du weit von der Liga entfernt, in der ich spiele ... während Du auf Masse angewiesen bist, um etwas zu bewegen, bewege ich Massen ;)

[ nachträglich editiert von Biblio ]
Kommentar ansehen
16.01.2014 20:28 Uhr von Didi1985
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@zigarettentyp
Ich hätte Dir mindestens 20x plus gegeben.
Absolut auf den Punkt gebracht. Der Typ ist ein Fall für die Klapse....
Kommentar ansehen
16.01.2014 21:24 Uhr von Perisecor
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ Biblio

Deine Kommentare hier stehen doch schwarz auf weiß. Ich muss an nichts glauben, ich muss auf nichts beharren, ich muss mir auch nichts ausdenken - denn deine Kommentare kann hier jeder lesen.

Und da steht z.B. von dir geschrieben:
"cool, wir wollten schon die ganze Zeit nichts anderes als das Foto einer Leiche sehen ... ihr tickt doch nicht mehr ganz richtig"
Oder auch:
"WARUM wird der Nachrichtenleser oder -seher mit solchem Mist bombardiert?"




"Deine Art erinnert mich an meine Schulzeit..."

Warum? Hast du dort auch den Idioten markiert, auf den alle gezeigt und dann gelacht haben, weil er "Inhalts- und geistloses Zeug" erzählt hat? Anders kann man deine Kommentare, u.a. die von mir oben zitierten, ja nichts bezeichnen.



"aber Perisecor ... damit bist Du weit von der Liga entfernt, in der ich spiele"

Natürlich bin ich hier oben weit entfernt von dir da unten. Und das ist auch gut so, am Ende ist das, was dich plagt, noch ansteckend.



"...bewege ich Massen"

Die einzige Masse, die du bewegst, ist Kaffee im Becher. Und zwar mit einem Löffel.

[ nachträglich editiert von Perisecor ]
Kommentar ansehen
16.01.2014 21:55 Uhr von mink8mau
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die Identität ist geklärt. Die Mutter hat ihre Tochter erkannt. Durch einen Abgleich der Zähne der Toten mit den Unterlagen beim Zahnarzt wurde die Identität bestätigt. Sie hatte ihre Tochter bereits seit November als Vermisst gemeldet. Das kam heute in der Alpenwelle! Der Fall bleibt weiter geheimnisvoll, d.h. die Polizei hat keine Ermittlungsergebnisse.

[ nachträglich editiert von mink8mau ]
Kommentar ansehen
17.01.2014 04:08 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Jauchegrube

Ja die armen Kinder unser Vorzeigepsychologe Jauchegrube hat das Unheil der Welt ausgemacht. Kinder die einen Toten gesehen haben.

Gepriesen sei der Herr, die Erlösung ist nahe.

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?