16.01.14 14:25 Uhr
 809
 

USA/Facebook: Immer mehr Rentner als Nutzer - Teenager verlassen Plattform

Die Nutzer von Facebook haben sich in den USA ziemlich verändert, denn in den letzten drei Jahren haben Millionen von Teenagern ihren Account gelöscht.

Dafür stürmen Senioren nun das Soziale Netzwerk und immer mehr User sind über 55 Jahre alt.

Facebook muss nun überlegen, ob es nicht seine Anzeigen der alternden Zielgruppe anpassen muss.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Facebook, Rentner, Nutzer, Teenager, Plattform
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet
Google-Produkte sorgen für Ausfälle bei WLAN-Netzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2014 15:23 Uhr von VanillaIce
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Und es folgt das gleiche Ende wie bei jeder anderen Platform auch :-D
Kommentar ansehen
16.01.2014 15:54 Uhr von FingerKrampf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ VanillaIce:

hoffentlich
Kommentar ansehen
16.01.2014 16:24 Uhr von Götterspötter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
.... ach ja ......:) die kommen alle wieder ....
Kommentar ansehen
16.01.2014 17:09 Uhr von Slaydom
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kann facebook egal sein, die meisten Jugendlichen wechseln nach Instagram und das gehört auch zu Facebook.
Kommentar ansehen
16.01.2014 18:16 Uhr von polyphem
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bald gibt es also Werbung für Windeln auf Facebook.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?