16.01.14 11:39 Uhr
 230
 

Detmold: 51-Jährige gab sich als Ärztin aus - sie muss für über fünf Jahre in Haft

Eine 51 jährige Frau aus Bielefeld hatte sich in mehr als 30 Fällen als Medizinerin ausgegeben. Schon in Mai wurde der Frau der Prozess gemacht und sie wurde verurteilt. Ein neuer Prozess wurde nun nötig, weil sich noch mehr Geschädigte an die Polizei gewandt hatten.

Die Betrügerin gab sich als Ärztin für chinesische Medizin, Allgemeinmedizin und Alternativmedizin aus. Von den Patienten kassierte die 51-Jährige über 150.000 Euro für angebliche Dienste. Durch die Ratschläge gerieten manche "Patienten" sogar in Lebensgefahr.

Die Anwältin der Täterin erklärte zum Motiv: "Sie wollte unbedingt Ärztin sein, und die Leute haben für den Hokuspokus Geld bezahlt." Das Gericht schickte die 51-Jährige nun für fünf Jahre und drei Monaten in Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Arzt, Detmold
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen