16.01.14 10:21 Uhr
 7.218
 

Video: Wurde in Frankreich ein UFO bei der Landung gefilmt?

Am 11. Januar hat ein Zeuge in der Normandie (Frankreich) eine erstaunliche Aufnahme mit seiner Smartphone-Kamera gemacht.

Während er filmte, sieht man im Hintergrund ein großes scheibenförmiges unbekanntes Flugobjekt.

Der Zeuge berichtete, dass das Flugobjekt schwebend über einem Berg langsam zur Landung ansetzte. Der Vorgang dauerte ungefähr 30 Sekunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Video, Frankreich, UFO, Landung
Quelle: www.latest-ufos.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2014 10:30 Uhr von Bildungsminister
 
+16 | -6
 
ANZEIGEN
Suggestivfrage: "Wurde in Frankreich ein UFO bei der Landung gefilmt?"

Antwort: Nein!
Kommentar ansehen
16.01.2014 10:39 Uhr von stoske
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Natürlich ist das ein UFO. Solange nicht klar ist, was das ist, ist es ein "Unbekanntes Flug Objekt". UFO hat nichts mit Ausserirdischen zu tun, sondern heisst nur Unbekannt. Und das ist es ja wohl.
Kommentar ansehen
16.01.2014 10:44 Uhr von Bildungsminister
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Viel interessanter ist doch, wo der Text zur News herstammt, da davon in der Quelle nahezu nichts steht? Natürlich ist auch interessant, woher die Leute hier, anhand verpixelter Aufnahmen, wissen, dass es sich um ein fliegendes Objekt handelte, und nicht um etwas anderes?

Fragen über Fragen. Aber wahrscheinlich glaube ich einfach zu wenig...
Kommentar ansehen
16.01.2014 11:05 Uhr von MaxPower24
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Fake: ein UFO landet in Frankreich niemals Freiwillig
Kommentar ansehen
16.01.2014 11:11 Uhr von Lornsen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
der konnte ja kaum noch auf den Beinen stehen. wie kann man am Tage schon so besoffen sein?
Kommentar ansehen
16.01.2014 11:14 Uhr von bewu1982
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Was für ein Schwachsinn.

Genauso viel wie die 100.000 Ufo-Meldungen vorher.
Und am Ende kommt raus das es nur Dreck auf der Kamera war und der Kerl nach 6 Flaschen Wein vollgesoffen
Kommentar ansehen
16.01.2014 11:19 Uhr von Kepas_Beleglorn
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
UFO == Unidentifiziertes Fliegendes Objekt. Das muss zunächst mal nichts außerirdisches sein. Aus Sicht des Filmers handelt es sich also tatsächlich um ein UFO.
Aus meiner Sicht könnte es sich bei dem Pixelhaufen über dem Hügel um einen Quadrocopter oder ein ähnliches Spielzeug handeln.
Kommentar ansehen
16.01.2014 11:24 Uhr von Serhat1970
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Nichts aussagendes, typisches, UFO Video
Verschwommen, verwackelt uninteressant zu
Kommentar ansehen
16.01.2014 11:38 Uhr von Ruthle
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
..und der Filmer schaute schon Sekunden vorher in die Richtung...wohl Hellseher?
Das Ding ist ein Drachenflieger!
Kommentar ansehen
16.01.2014 12:03 Uhr von Lucianus
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ich würde sagen das ist irgendein Fallschirm.
Einer Modellrakete oder Landung einer Kamera die vorher an irgendwas befestigt war etc.
Oder schlicht eine abart eines "Drachen" also dieser Dinger an einem Seil ;-)
Kommentar ansehen
16.01.2014 12:06 Uhr von mrshumway
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ich muss Stoske recht geben. UFO heisst ja nur "unbekanntes Flugobjekt". Wir sollten ab sofort EFO als Namen verwenden, also Abkürzung für "extraterrestisches Flugobjekt"; wenn es denn mal eine andere Spezies wirklich für notwendig hält, uns Honks hier auf Mutter Erde zu besuchen.

Ansonsten werden wir weiterhin Videos haben, die uns Frisbee-Scheiben, Wetterballone, Modellflugzeuge und die Schwiegermutter des Nachbarn zeigen, die dieser auf den Mond schiessen will.
Kommentar ansehen
16.01.2014 12:06 Uhr von Rechtschreiber
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Muss denn diese UFO Scheiße immer bei "Wissenschaft" stehen? Das hat doch nun wirklich nichts miteinander zu tun.
Kommentar ansehen
16.01.2014 12:17 Uhr von Basta2k
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich aufgenommen mit einem Iphone, hätte sich mal lieber das neu Nokia mit 41mp holen sollen.
Kommentar ansehen
16.01.2014 12:56 Uhr von Mike_Donovan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
boaahh ich seh nix da kann alles sein lol
Kommentar ansehen
16.01.2014 13:58 Uhr von Thomas-27
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@guobing:
Das was Du gesehen hast, ist Dreck auf Deinem Bildschirm.
Bei mir bewegt sich das unbekannte Teil deutlich anders als die Kamera.
Kommentar ansehen
16.01.2014 14:37 Uhr von CrowsClaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich könnte ausrasten...

Jetzt kommt mein Onkel vom Mond mich schon besuchen, endlich mal und dann landet der in Franreich.
Deutschland, sagte ich zu ihm DEUTSCHLAND.

Typisch Mondmenschen... hängen zu oft mit Marsianer rum.
Dabei sage ich immer wer mit Marsianer zugange ist wird irgendwann grün...
Kommentar ansehen
16.01.2014 14:49 Uhr von hennerjung
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Vogel mit gespreizten Flügeln beim Landen.
Kommentar ansehen
16.01.2014 21:18 Uhr von Humpelstilzchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hab Ende der 80er mit zwei Bekannten Urlaub in Frankreich gemacht. Wir saßen abends gegen Mitternacht auf der Terasse und tranken den wunderbaren Rotwein! Plötzlich kam ein rundes "Etwas" vom Himmel runter, das Funken sprühte wie eine riesige Wunderkerze! Man konnte es knistern hören! Für einen Kometen war "Es" zu langsam! Es verschwand in ca. 1000 meter Entfernung hinter den Kiefern und war weg! Es gab weder einen Knall noch sonst etwas, das auf einen Einschlag hindeutete!
Im selben Moment gingen in sämtlichen Dörfern der Umgebung die Sirenen los und die Feuerwehren rückten aus! Es waren überall drum herum große Kieferwälder, wo Harz, bzw. Milch aus den Kiefern geerntet wurde, und es bestand zu der Sommerzeit Waldbrandgefahr!
Am nächsten Morgen sind wir ins Nachbardorf und haben nachgefragt, was denn passiert war!
Es wusste keiner so genau und es war nichts zu finden, da an der "Einschlagstelle" ein sehr großer See war, aber auch da nichts verdächtiges am Ufer, wie Schäden von Wellen oder dergleichen!
Wir, die wir den Abend zuvor das Schauspiel erlebt, bzw. gesehen hatten, waren uns alle einig darüber, was das gewesen sein könnte, bzw, gewesen IST! Das war der Hammer!!!
Kommentar ansehen
17.01.2014 10:17 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also - wir fassen zusammen:

Da steht irgendwo in Frankreich einer der immer den selben Fleck filmt - als wenn er auf etwas wartet. Spielt mit Zoom rum usw.

Dann kommt ein verpixeltes Bild - das war doch vorher viel besser. Im entscheidenden Moment mal wieder den Fokus verloren - beabsichtigt oder nicht?

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?