16.01.14 10:12 Uhr
 373
 

Sicherheitskonzept für Radfahrer: Lenker schlägt Alarm bei Gefahr von hinten

Ein Sicherheitskonzept für Fahrradfahrer hat jetzt der Designer Jun GyeJin der Öffentlichkeit vorgestellt.

Dabei geht es vor allem darum, dass der Radfahrer gewarnt wird, wenn sich zum Beispiel ein Auto von hinten zu sehr dem Fahrrad nähert.

Ein Sensor unter dem Sattel überwacht den rückwärtigen Raum hinter dem Fahrrad. Bei Gefahr schlägt der Lenker in Form eines Vibrierens Alarm. Zeitgleich wird die mit dem Sensor verbundene Rückfahrkamera aktiviert, die Bilder auf ein am Lenker angebrachtes Smartphone sendet.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Gefahr, Alarm, Radfahrer, Lenker
Quelle: de.engadget.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Chef Matthias Müller fordert Diesel-Privilegien abzuschaffen
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
VW: Rückruf von Touareg 3.0 Euro 6 wegen Abschaltsoftware

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2014 11:54 Uhr von bigX67
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
was ein schmarrn.

wenn ein auto so dicht auffährt, kann mensch es normalerweise auch hören, dazu benötigt es keine kamera unter dem sattel *kopfschüttel*.
Kommentar ansehen
16.01.2014 12:48 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn die Technik dann mal mit Energie versorgt ist, trägt man ne lange Jacke, welche direkt über die kamera oder Sensoren hängt...
Kommentar ansehen
16.01.2014 14:28 Uhr von tom_bola
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da gabs doch schonmal sowas ähnliches, das ging auch ohne Batterie. Wie hieß das gleich noch?

Ich habs, Rückspiegel und der Lenker wackelt auch nicht.
Kommentar ansehen
16.01.2014 17:08 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tom_bola, wann hast du das letzte mal ein Rad mit Rückspiegel gesehen? ;)
Kommentar ansehen
16.01.2014 17:59 Uhr von tom_bola
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jlaebbischer

Ich seh jeden Tag eins, mein eigenes.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?