16.01.14 09:34 Uhr
 2.718
 

USA: Achtjährige schreibt Anleitung zum Verlieben

Edward Scheinman ist es zu verdanken, dass eine Achtjährige jetzt der neuste Schrei im Internet ist. Er hatte eine Liste des Mädchens veröffentlicht, auf dem sie erklärt, wie das mit dem Verlieben so richtig geht.

Man müsse erst eine Person anstarren. Wenn man dieser näher gekommen ist, fragt man nach einem Date. Dann hat man Sex und später noch mehr Sex. Aber auch Ringe austauschen, zusammen Tanzen gehen, gemeinsames Duschen und Schwimmen gehen stehen auf ihrer bislang unvollständigen Liste.

Die Liste sollte eigentlich 24 Punkte umfassen, doch allem Anschein nach ist die Kleine nicht fertig geworden. Wie es heißt, war es gar nicht der Auftrag der Schule, über Liebe zu schreiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Internet, Mädchen, Anleitung, Verlieben
Quelle: amerika-nachrichten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.01.2014 09:38 Uhr von blade31
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
HÄ?
Kommentar ansehen
16.01.2014 10:06 Uhr von Hallominator
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Tolle News, ein Mädchen hat in der Schulpause etwas aufgeschrieben. Das konnta ja nun wirklich niemand erwarten.
Angeblich soll es eine Liste zum Verlieben sein, hier lese ich aber, dass die Liste erstens nicht fertig geworden ist und zweitens wird nicht ein einziger der angepeilten, aber nicht erreichten 24 Stichpunkte hier auch nur im weitesten Sinne genannt.

Ich beneide gerade den Sack Reis in China, weil er wenigstens eine vollendete Tatsache darstellt, aber das hier ist unvollständiger Mumpitz. Schade, dass ich nur ein Minus vergeben darf.
Kommentar ansehen
16.01.2014 11:32 Uhr von Fomas
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Sehr sehr wichtig, was ich da höre. Eine Achtjährige, die überhaupt noch nicht richtig wissen kann, was "Liebe" bedeutet, spult ihr durch Mädchen-Drecksmagazine und TV gesammeltes "Wissen" über Liebe ab und wird nicht mal mit der Liste fertig. (Denn aus anderen Quellen kann sie das "Wissen" schlecht haben.)
Kommentar ansehen
16.01.2014 11:51 Uhr von AllesSchonWeg-.-