15.01.14 17:05 Uhr
 156
 

"Halo"-Film von Ridley Scott nun von Microsoft dementiert

Nachdem Production Weekly ein Gerücht in Umlauf brachte, dass Ridley Scott für einen "Halo"-Film verantwortlich ist, dementierte es Microsoft nun offiziell.

Man sagte bei Microsoft dazu: "Wie immer arbeiten wir an vielen Projekten, um das Franchise neuen Zielgruppen näher zubringen, wie wir das in der Vergangenheit bereits mit Halo Legends und Halo: Forward Unto Dawn getan haben.".

Momentan gäbe es keine Pläne für einen "Halo"-Kinofilm. Jedoch möchte man die Geschichte weiterhin über andere innovative Kanäle weiter erzählen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schreibfaul
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Microsoft, Halo, Ridley Scott
Quelle: www.playm.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ridley Scott glaubt an Aliens: "Wenn ihr ein großes Ding am Himmel seht, lauft"
Ridley Scott verfilmt Don Winslows "Tage der Toten"
Ridley Scott produziert die Buchverfilmung "Dying To Be Me"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ridley Scott glaubt an Aliens: "Wenn ihr ein großes Ding am Himmel seht, lauft"
Ridley Scott verfilmt Don Winslows "Tage der Toten"
Ridley Scott produziert die Buchverfilmung "Dying To Be Me"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?