15.01.14 14:11 Uhr
 4.417
 

Hanau: Kinder werden brutal auf Spielplatz überfallen und mit Zaunlatten geschlagen

Zwei Jugendliche haben in Hanau in der Ottostraße auf einem Spielplatz zwei Buben ausgeraubt.

Am Mittag tauchten zwei Jugendliche auf einem Spielplatz auf, auf dem sich zwei 13- und 14-jährige Jungen befanden, und prügelten mit einer Zaunlatte auf die Jungs ein.

Die Täter entwendeten den Kindern daraufhin ein Mobiltelefon und ein Musikgerät. Die Täter sollen den Kindern zufolge in einer fremden Sprache miteinander geredet haben. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rechargeable
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prügel, Spielplatz, Hanau
Quelle: www.op-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2014 14:36 Uhr von Marknesium
 
+14 | -13
 
ANZEIGEN
das heute "deutsch" zählt doch auch schon als "fremde sprache"

heutzutage ist türkisch-deutsch die einheimische sprache
Kommentar ansehen
15.01.2014 14:37 Uhr von Bono Vox
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Es war ein Musikabspielgerät. Nicht ein "Musikgerät" du tippfaules "Nachrichtenabschreibgerät".
Kommentar ansehen
15.01.2014 14:40 Uhr von Gimpor
 
+12 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.01.2014 14:42 Uhr von _griller_
 
+41 | -2
 
ANZEIGEN
Täter....fremde Sprache ?

Alles klar, die Opfer waren also Migranten und die Täter sprachen deutsch......*hust.


Schlimm für die Kids, egal welcher Nationalität die Täter sind.
Obwohl wenn Hans und Gustaf den kleinen Ali und Massoud überfallen hätten, sprächen die Medien bereits von einer nachwachsenden NSU Zelle.
Kommentar ansehen
15.01.2014 14:47 Uhr von Rechargeable
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
*Kindernnbdaraufhin*

Check bei mir im Creator, ok.
Kommentar ansehen
15.01.2014 15:38 Uhr von cantstopfapping
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Fremde Sprache. Mehr brauch ich nicht zu wissen.
Kommentar ansehen
15.01.2014 15:49 Uhr von langweiler48
 
+3 | -12
 
ANZEIGEN
Vor 40 Jahren, da war ich 16 Jahre, war es noch umgekehrt. In meinem Fall? Mich haben 5 18-20 jährige zusammengeschlagen, in einen Vorgarten geworfen. Dabei brachen 2 Latten von dem Gartenzaun ab. Ich nahm eine davon ging unbemerkt zu den 5 Schlägern, die eng beieinander standen. Ruck Zuck ging das und alle 5 rannten davon. Der Staatsanwalt stellte das Verfahren ein, das ich eingeleitet hatte, da die 5 schwerere Verletzungen davon getragen hatten als ich. Dabei hatte ich Nierenquetschungen, Rippenprellungen und Hämatome an beiden Augen.
Kommentar ansehen
15.01.2014 16:51 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@MiaWuaschd:
"Klarer Fall. Es waren Bayern. "

Woashosdgsogdduvasoachtabreznsoiza ?

SCNR ;-)
Kommentar ansehen
15.01.2014 16:54 Uhr von borussenflut
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Diese unnötige zusätzliche Gewalt (jedes Land ist ja schon mit der eigenen Kriminalität voll ausgelastet), die
der Staat nach Deutschland importiert hat,
nimmt immer schlimmere Ausmaße an.
Kommentar ansehen
15.01.2014 17:06 Uhr von :raven:
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Fremde Sprache???

Alles klar!

Die Sachsen kommen!
Kommentar ansehen
15.01.2014 17:44 Uhr von raufasertapeter
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Fremde Sprache...waren bestimmt Sachsen!
Kommentar ansehen
16.01.2014 00:11 Uhr von Exilant33
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der nächste Clown,der mal wieder rum hetzen will! Und langweiler48 ist mein Held! -.-
Kommentar ansehen
16.01.2014 08:25 Uhr von Rongen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Was mich an dieser Situation am meisten Ärgert ist nicht das das die Kinder Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls wurden, das ist leider schon fast normal so trauig das ist. Sondern zum einen diese ganzen blinden Spinner die Mantra artig ihren Singsang runterleiern ala :
"Das sind nur Ausnahmen"
"Es gibt auch Deutsche die das machen"
"wir müssen Ausländer mehr integrieren"
"Statistisch gehts uns ja gut"

Und die Highlights sind dann jene die allen ernstes die Masche des "gib mir dein Pausengeld sonst fängste eine" mit einem Raubüberfall auf einem Spielplatz
(Die übrigens eher weniger an uneinsichtigen geheimen dunklen Orten stehen) gleichsetzen, der mit Bewaffnung und Diebstahl allen Besitztums durchgeführt wird.

Ich setzt auch mal nen paar Dinge gleich.
Kissenschlacht is das gleiche wie zu fünft auf ein am bodenliegenden eintreten
Der Frau einen Klaps auf den Po geben, ist das gleiche wie sie mit Schlagringen zu einem blutenden Haufen Fleisch schlagen.
Sich mit Wasserpistolen vollspritzen ist das gleiche wie alles was nicht der gleichen Meinung ist mit Messern abstechen.

Wie Verblendet muss man sein um diese Probleme nicht zu sehen.

Falls es noch nicht aufgefallen ist es wird immer schlimmer wie sind schon lange vom Streit betrunkender junger Erwachsener frühs drei Uhr abgekommen, jetzte werden unsere Kinder auf Spielplätzen Überfallen oder Behinderte fürn Handy abgestochen.

Und keiner macht etwas alle spielen die Situation runter und schaun weg in der Hoffnung das es von alleine weggeht. Und um Gottes Willen, niemals... NIEMALS einen Satz in dem das Wort Ausländer vorkommt, negativ klingen lassen wir sind hier alle TOLERANT , Alternativlos !!

Bin neugierig was erzählt ihr euren Töchtern wenn sie "Abends" um 19 Uhr mit zerrissenen Klamotten heim kommt und euch erzählt das sie grad von Männern in anderer Sprache auf dem Spielplatz vergewaltigt wurde. Oder euer Sohn grün und Blau geschlagen angekrochen kommt und alles fehlt Schuhe Geld Handy usw. ? Ihr schaut bestimmt dann fest in ihre zugeschwollenen Augen und sagt das wir Tolerant sind und uns mehr Anstrengen müssen andere zu integrieren.

[ nachträglich editiert von Rongen ]

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
Darum hat die ARD nicht über den mutmaßlichen Mordfall in Freiburg berichtet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?