15.01.14 14:07 Uhr
 640
 

Der "Ameisenbläuling" verhindert Ausbau einer Straße im Main Kinzig Kreis

Zwischen Biebergemünd-Bieber und der Flörsbacher Höhe sollte eigentlich die Bundesstraße 276 saniert werden.

Aber das verhindert jetzt der "Ameisenbläuling", der eine streng schützende Schmetterlingsart ist.

Zuerst müssen auf der Strecke Artenschutzmaßnahmen getroffen werden, die den Schmetterling schützen sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rechargeable
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Straße, Ausbau, Schmetterling
Quelle: osthessen-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2014 15:48 Uhr von Dracultepes
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
"Zuerst müssen auf der Strecke Artenschutzmaßnahmen getroffen werden, die den Schmetterling schützen sollen."

Insektengift?
Kommentar ansehen
15.01.2014 17:18 Uhr von Djerun
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
der bläuling ist eine streng schützende art?
wen schützt er denn?

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN