15.01.14 13:44 Uhr
 284
 

Provokation: Südkorea verstreut per Ballon Flugblätter über Nordkorea

Südkorea hat erneut mit einer Flugblätter-Aktion sein verfeindetes Nachbarland Nordkorea provoziert.

Die Aktivisten haben hunderttausende Flugblätter und USB-Sticks per Ballons über die Grenze geschickt.

Auf den Datenträgern waren Informationen zu den zahlreichen Menschenrechtsverletzungen in Nordkorea zu lesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordkorea, Südkorea, Provokation, Ballon
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD: Das sind die konkreten Wahlkampfthemen von Martin Schulz
Moskau: Proteste gegen Korruption - Oppositionspolitiker Nawalny festgenommen
Berlin-Anschlag: Landeskriminalamt warnte bereits März 2016 vor dem Attentäter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2014 16:16 Uhr von quade34
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Die Flugblätter können die eingesperrten Nordkoreaner wohl lesen, aber die Sticks sind verloren, denn wer hat schon einen PC.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Internet macht sich über Donald Trumps gescheiterte Gesundheitsreform lustig
SPD: Das sind die konkreten Wahlkampfthemen von Martin Schulz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?