15.01.14 13:40 Uhr
 118
 

Fußball: Phantomtor-Schiedsrichter darf bei Weltmeisterschaft pfeifen

Die FIFA hat entschieden, welche Schiedsrichter zur Fußball-Weltmeisterschaft fahren werden und wählte auch Felix Brych aus.

Bei ihm handelt es sich um den Unparteiischen, der für eine der größten Fehlentscheidungen der letzten Zeit zuständig war: Das Phantomtor von Bayern Leverkusen.

"Grundlage für die Auswahl der Schiedsrichter waren insbesondere die Persönlichkeit und das Fußballverständnis, das heißt das Vermögen, das Spiel und die Taktik der Teams zu lesen", erklärte die FIFA die Entscheidung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Schiedsrichter, Weltmeisterschaft, Phantomtor
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?