15.01.14 12:48 Uhr
 123
 

Fußball: VfB Stuttgart plant, mit Timo Werner an die "Schmerzgrenze" zu gehen

Mit Timo Werner hat der VfB Stuttgart aktuell wohl eines der größten Talente des deutschen Fußballs in seinen Reihen. Damit der gerade einmal 17-Jährige den Schwaben noch lange erhalten bleibt, will die Führungsetage des Vereins mit ihm an die "Schmerzgrenze" gehen.

"Wir wollen sportlich und wirtschaftlich für ihn so attraktiv sein, dass er noch viele Jahre das VfB-Trikot trägt. Wir sind sehr optimistisch, dass es funktioniert", beschrieb Präsident Bernd Wahler das Vorhaben. Aktuell wird ein Profi-Vertrag erarbeitet, der mit dessen 18. Geburtstag in Kraft tritt.

Eine Ausstiegsklausel soll das Arbeitspapier dem Vernehmen nach nicht enthalten. Aktuell ist ein Abschied des 17-Jährigen vom VfB ohnehin kein Thema - zu oft bekundete Werner in den vergangenen Wochen, wie wohl er sich bei seinem aktuellen Arbeitgeber fühle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Stuttgart, Timo Werner
Quelle: www.11freunde.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Fußball: RB Leipzig verpflichtet Timo Werner
Fußball/VfB Stuttgart: Timo Werner für das Spiel bei Hertha BSC nicht nominiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Fußball: RB Leipzig verpflichtet Timo Werner
Fußball/VfB Stuttgart: Timo Werner für das Spiel bei Hertha BSC nicht nominiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?