15.01.14 12:27 Uhr
 80
 

Frauenpower bei GM

Seit letztem Dezember wissen wir, dass es einen Führungswechsel bei GM geben wird. Dan Akerson übergibt das Ruder an Mary Barra, ein echtes GM-Urgestein. So nutzte GM gestern die Präsentation des neuen Pick-up-Trucks GMC-Canyon auf der Detroit Motor Show und stellte auch gleich die neue Chefin vor.

Nachdem der Konzern aus dem gröbsten heraus ist und sogar wieder schwarze Zahlen schreibt, soll Mary Barra diesen Aufwärtstrend weiterführen. In einem Interview verriet Dan Akerson jüngst, dass Barras Generation aus den Fehlern vergangener Vorstandsvorsitzender gelernt habe.

Eine Bilderbuchkarriere wird gekrönt. Mary Barra startete als Werksstudentin bei GM und legte eine steile Karriere hin. Mit 52 Jahren ist sie schließlich Vorstandsvorsitzende eines Weltkonzerns und belegt in der Forbes-Liste der 100 mächtigsten Frauen derzeit Platz 35.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: autobild
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Frau, Karriere, GM, Personalwesen
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen
"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2014 12:29 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist denn Frauenpower...?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?