15.01.14 12:36 Uhr
 213
 

St. Peter-Ording: Einbruch in ein Einfamilienhaus dauert nur 15 Minuten

Am Morgen des Mittwoch haben Einbrecher in St. Peter-Ording reiche Beute gemacht. Die Tat dauerte nur 15 Minuten.

Nach Angaben der Polizei war der Eigentümer des Einfamilienhauses nur eine viertel Stunde abwesend.

Anscheinend warteten die Täter den Zeitpunkt ab, wann der Hausbesitzer sein Anwesen verließ. Dann verschafften sie sich Zugang zu dem Haus. Die Beute bestand aus Bargeld, einer Kamera und einer Spielkonsole.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Einbruch, Einfamilienhaus, St. Peter Ording
Quelle: www.arcor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Delmenhorst: Häftling missbraucht JVA-Mitarbeiterin und begeht Selbstmord
Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2014 12:46 Uhr von brycer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Man sollte sein Haus, auch wenn man es nur für kurze Zeit verlässt, verriegeln und verrammeln was das Zeug hält. Ein ungesichertes Haus ist in wenigen Sekunden ´geknackt´. Wenn die Diebe nur wenig Zeit haben finden sie vielleicht nicht unbedingt alles was von Wert ist, aber meist reicht das.
Gerade weil Wertsachen immer wieder an den selben Stellen aufbewahrt werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?