15.01.14 11:26 Uhr
 96
 

Dresden: Milchlaster kippte auf der Autobahn um

In der Nacht zum gestrigen Dienstag geriet ein mit 40.000 Litern Milch beladener LKW der Firma Müller-Milch auf der A13 bei Dresden ins Schlingern und kippte um.

Rund 18.000 Liter Milch ergossen sich dadurch auf die Autobahn.

Es gab keine verletzten, allerdings kam es bis 5:00 Uhr zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die genaue Unfallursache ist noch unklar.


WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autobahn, Dresden
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2014 17:50 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Müller-Milche? Dann ists ja nicht so schlimm.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karlsruher Terrorverdächtiger hatte seit Jahren Kontakt zu bekannten Islamisten
Tusk und Juncker bieten Briten Verbleib in EU an
Ex-Angeklagter fordert 410.000 Euro Entschädigung vom Land Nordrhein-Westfalen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?