15.01.14 10:40 Uhr
 7.613
 

Köln: Mit ganz simplem Trick fängt Polizei gesuchten Gauner

Besonders einfach machte es ein 26 Jahre alter, mit einem Haftbefehl gesuchter Gauner jetzt der Polizei in Köln.

Die Polizisten wussten, dass sich der Gesuchte öfter am Bahnhof aufhält.

Deshalb ließen ihn die Polizisten einfach am Schalter ausrufen, er möge sich doch bitte bei der Polizei melden. Das tat er tatsächlich, und auf der Wache klickten dann die Handschellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Köln, Trick, Gauner
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2014 10:56 Uhr von Darkness2013
 
+40 | -2
 
ANZEIGEN
Ich sehe da keinen Trick, die Polizei hat den einfach nur ausgerufen mehr nicht, das einzige was ich sehe ist die Blödheit des Täters.
Kommentar ansehen
15.01.2014 11:04 Uhr von Leimy
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sehe hier auch nichts besonderes. Der Täter wusste wahrscheinlich nicht, dass er per Haftbefehl gesucht wird und hatte auch nicht die Absicht zu flüchten.
Kommentar ansehen
15.01.2014 12:22 Uhr von effenberg
 
+6 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.01.2014 13:17 Uhr von KingPiKe
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Er möge sich bitte bei der Polizei melden - herrlich ^^ Wenn es doch immer so einfach wäre.
Kommentar ansehen
15.01.2014 15:42 Uhr von hustler79
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
wie kann man so behindert sein??? aber vlt hat er auch nicht bewußt, dass ein HB draußen ist
Kommentar ansehen
15.01.2014 17:11 Uhr von CoolTime
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hätten sie bei Osama bin Bahnhofsladen auch probieren sollen :-)
Kommentar ansehen
15.01.2014 17:30 Uhr von newschecker85
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
@ effenberg

ich denk mal kaum das es n ossi war, ich denk mal das war einer deiner Verwandten.

Ey wer so n dummen Spruch ablässt, ja angeblich wären wir Ossis dumm, sollte mal auf die Statistiken bezüglich des Bildungsniveaus gucken. Da ist abzulesen, dass die "Ossis" den höchsten Bildungsgrad haben und NRW, wo Köln liegt, mit am niedrigsten.

Ein Freund von mir hat mal mit ein paar Wessis zusammen gearbeitet, beim kleinsten Problem haben die den Chef angerufen, wir dagegen improvisieren. Ich verallgemeinere nicht die Wessis, ich will nur damit sagen: Es gibt wohl dumme Wessis als auch Ossis.
Kommentar ansehen
15.01.2014 19:22 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das war kein Ossi - das war eindeutig ein SN-User
Kommentar ansehen
15.01.2014 22:16 Uhr von micha0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was für ein fang - mensch unsere polizei ist mit allen wassern gewaschen.

es ist ihnen ein schwarzfahrer durch eine "list" in die fänge gegangen. bestimmt bekommt er jetzt 3 monate auf bewährung.

in der zwischenzeit ereigneten sich in der nähe des kölner hauptbahnhofs 5 schwere bis gefährliche körperverletzungen es wurden mindestens 500 g gras 200 g koks und 300 g heroin vertickt und in den zügen 10 damen für die zwangsprostitution eingeschleusst...

ich bin stolz auf die bundespolizei. ^^
Kommentar ansehen
15.01.2014 23:30 Uhr von D3FC0N
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@ newschecker85

Dein Beitrag lässt in der Tat darauf schließen das du entweder nicht wirklich intelligent bist oder aber das es mit deinem Selbstbewusstsein nicht weit her ist.

Warum ich so denke? Ein intelligenter (oder selbstbewusster) Mensch hätte davon abgesehen effenbergs "Trollkommentar" (oder was auch immer er mit diesem Kommentar beabsichtige) ernst zu nehmen und darauf zu antworten, anstatt damit zu beginnen Statistiken und persönliche Erfahrungen (ich zähle den Bericht deines Freundes als eine persönliche Erfahrung, falls diesbezüglich jemand irritiert sein sollte) aufzuzählen, um seine ziemlich haltlose Argumentation zu entkräftigen.

[ nachträglich editiert von D3FC0N ]
Kommentar ansehen
16.01.2014 07:58 Uhr von jschling
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ newschecker85
Ein Freund von mir hat mal mit ein paar Wessis zusammen gearbeitet, beim kleinsten Problem haben die den Chef angerufen, wir dagegen improvisieren. Ich verallgemeinere nicht...

Auf garkeinen Fall verallgemeinerst du. Du bist quasi die personifizierte Nicht-Verallgemeinerung :-))
Zumindest amüsant, dass ein kleiner Troll-Kommentra dich so aus der Reserve lockt *g*

Zur News: das war ja ein toller Trick. Also wenn es da keine News zu gegeben hätte, dann wäre mir echt was entgangen im Leben :-((
Kommentar ansehen
16.01.2014 08:41 Uhr von D3FC0N
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Immer drauf, Jungens! Da geht noch mehr! #GOML
Kommentar ansehen
16.01.2014 13:48 Uhr von Zerberus76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es war kein Trick bei der Festnahme...
Jemanden (aus) zu rufen ist doch kein Trick!
SN laesst echt jeden Scheiss durch

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Nackt-Challenge auf Facebook
VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?