15.01.14 10:24 Uhr
 196
 

Football: NFL-Coach Lovie Smith musste im Costa-Rica-Urlaub gegen Affen kämpfen

Lovie Smith wurde Ende 2012 von den Chicago Bears von seinen Aufgaben als Trainer entbunden, nachdem er das Team aus Illinois 2007 noch in das Finale um den Super Bowl geführt hatte.

Smith wollte danach eine Auszeit von seinem Beruf. Und die nahm er sich auch. Jetzt hat er einen neuen Job beim NFL-Team von Tampa Bay. Doch das Jahr Auszeit war allem Anschein nach recht aufregend. Smith berichtete auf der Pressekonferenz, dass er im Urlaub in Costa Rica gegen Affen gekämpft hatte.

Dabei hatte er nur einen Besen, um zwei Brüllaffen zu vertreiben. Wie er den Pressevertretern weiter verriet, hätte er auch eine Machete griffbereit gehabt und hätte im Notfall eines der Tiere getötet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Urlaub, Affe, NFL, Costa Rica
Quelle: amerika-nachrichten.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2014 10:28 Uhr von HoehlenForscher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Macht den Schlachtern

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?