15.01.14 09:33 Uhr
 958
 

"Warcraft"-Film: Dominic Cooper verrät - Handlung mit Bezug auf menschliche Probleme

Schauspieler Dominic Cooper hat einige Details zum kommenden "Warcraft"-Film bekannt gegeben.

"In ihrem Herzen ist sie eine wirklich menschliche Geschichte, denn es geht um eine Gruppe von Menschen, die mit diesem Stamm konfrontiert wird. Und daraus resultieren Probleme, wie wir sie auch aus der realen Welt kennen. Es geht also um das, was derzeit überall in der Welt passiert", so Cooper.

In dem Film soll sich komplett auf die Handlung konzentriert werden. Dies sei gegenüber dem Videospiel ein Vorteil, in dem man vor allem auf Interaktivität geachtet hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Warcraft, Handlung, Dominic Cooper
Quelle: www.gamestar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.01.2014 09:39 Uhr von call_me_a_yardie
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Was wird es wohl zu sehen geben eine Liebesbeziehung zwischen einem Menschen und einer Orcin ? :)

Die sich über Grenzen und Kulturen hinweg setzen ? :)
Kommentar ansehen
15.01.2014 09:40 Uhr von blade31
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
pff die Film beschreibung klingt wie Avatar...

[ nachträglich editiert von blade31 ]
Kommentar ansehen
15.01.2014 09:44 Uhr von Destkal
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
hört sich gar nicht mal so gut an...

ich habe nun angst dass es story technisch überhaupt nichts mit dem warcraft universum zu tun haben wird, in etwa so wie der doom film mit den doom spielen :/

kann man nur hoffen dass man nicht allzuviel in seine worte hineininterpretieren braucht, schauspieler sind ja meistens dazu angehalten details nur in sehr groben zügen auszuplaudern. hat dann meistens nicht viel mi dem fertigen film gemeinsam, aber die angst bleibt dennoch..

[ nachträglich editiert von Destkal ]
Kommentar ansehen
15.01.2014 09:44 Uhr von pjh64
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Warcraft-Film thematisiert menschliche Probleme?
Auch die, die daraus resulieren, daß einige Menschen, die einst mitten im Leben standen nun umsatzsteigernd vor einem überteuerten Videospiel hocken und das Leben an sich vorbeiziehen lassen?

Mal ehrlich, ich spiel selbst hin und wieder gerne, manchmal auch recht exzessiv, aber das ist doch zynismus in Reinkultur ;)
Kommentar ansehen
15.01.2014 10:14 Uhr von TieAss
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Film konzentriert sich auf die Handlung und nicht wie das Spiel auf Interaktivität... echt? Da scheinen Fachleute am Werk zu sein! Was ne dämliche Aussage! Sollen mir mal zeigen, wie es andersrum möglich wäre!
Kommentar ansehen
15.01.2014 10:44 Uhr von frazerelite
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als thema vor jahren das erste mal aufkam hab ich mal versucht die verantwortlichen per twitter zu erreichen, das gleiche vor ein pa monaten wo der film endgültig beschlossen wurde
es hat nichts gebracht....die idioten produzieren den film mit realen schauspielern statt in der art Final Fantasy oder Beowulf. Ein Genre mit solch komplexen visuellen effekten sieht mit menschen einfach bescheuert aus
außerdem wird nicht auf die umfangreiche und tolle geschichte eingegangen, aber wahrscheinlich dann in 5 jahren pre und sequels die in völlig anderem stil verfilmt werden.
gleich 10 filme planen die das wichtigste der geschichte erzählen
Kommentar ansehen
15.01.2014 11:17 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
World of Pocahontas ? :P
Kommentar ansehen
15.01.2014 11:21 Uhr von saber_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Destkal
"Ich habe nun angst dass es story technisch überhaupt nichts mit dem warcraft universum zu tun haben wird, in etwa so wie der doom film mit den doom spielen :/"


handlung in doom: ein soldat verweigert seinem vorgesetzten einen befehl und wird auf den mars geschickt.... auf phobos gibts ein problem bei einem teleportierversuch und der kerl wird mit seiner brigade hingeschickt um zu schaun was los is....

nach ankunft muss er mit einer pistole auf den hangar aufpassen waehrend seine brigade die lage auscheckt... alle werden getoetet nur er nicht...

und ab jetzt faengt doom an und der doomsguy muss sich zur zombies ballern....



also ich finde der film hatte ganz schoen viele parallelen zum spiel.... natuerlich musste handlung hinzugefuegt werden um einen film draus zu machen...


aber es war kein schlechter film fuer doom fans...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?