14.01.14 19:38 Uhr
 372
 

Fußball/Premier League: Spieler simst Trainer er habe "keine Lust" auf Ligaspiel

Im Kader des englischen Erstligisten Stoke City kommt Kenwyne Jones eigentlich eine Schlüsselrolle zu. Der Mann aus Trinidad und Tobago ist hier als etatmäßiger Mittelstürmer vor allem für das Toreschießen gut. Allerdings scheint Jones ein kleines Problem mit der Motivation zu haben.

Vor der anstehenden Ligapartie gegen den FC Liverpool vom vergangenen Samstag erhielt Stoke-Trainer Mark Hughes eine SMS von seinem Stürmer. Darin gab dieser an, keine Lust auf das Spiel zu haben und nicht erscheinen zu wollen. Zunächst hielt man die Nachricht für einen Scherz.

Doch auch zum obligatorischen gemeinsamen Mittagessen vor dem Spiel erschien der 29-Jährige nicht. Mit seinem Fernbleiben könnte Jones eventuell eine Freistellung bezweckt haben, die ihm einen vorzeitigen Transfer ermöglicht. Der Stürmer wurde dafür zu einer Strafe von fast 100.000 Euro verdonnert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Spieler, Premier, Lust, Premier League
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Talent Joshua Tymon gilt als unterbezahltester Fußballspieler der Premier League
Fußball: FC Arsenal bestätigt den Wechsel von Shkodran Mustafi in Premier League
Fußball: Premier League spricht sich gegen einen Brexit aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Talent Joshua Tymon gilt als unterbezahltester Fußballspieler der Premier League