14.01.14 16:55 Uhr
 274
 

Fußball: Ron-Robert Zieler bei Borussia Mönchengladbach und SSC Neapel ein Thema

Hannover 96 droht im Sommer einen der besten Spieler zu verlieren, die der Kader der Norddeutschen hergibt: Ron-Robert Zieler. Dieser verweigerte in vergangener Zeit immer wieder Gespräche über einen neuen Vertrag (ShortNews berichtete). Borussia Mönchengladbach soll angeblich Interesse haben.

Bei den "Fohlen" ist Zieler demnach als Ersatz für Marc-Andre ter Stegen im Gespräch, der sich im kommenden Sommer höchstwahrscheinlich dem FC Barcelona anschließen wird. Neben den Gladbachern ist allerdings mit dem SSC Neapel auch ein starker internationaler Verein an Zielers Diensten interessiert.

Für festgeschriebene 6,5 Millionen Euro darf Zieler seinen Verein verlassen - keine Summe, die einen ernsthaften Interessenten verschrecken würde. Am Ende könnte Zieler allerdings auch in der spanischen Primera Division landen. Auch zwei Klubs aus dieser Liga sollen ein Auge auf ihn geworfen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Borussia Mönchengladbach, SSC Neapel, Ron-Robert Zieler
Quelle: www.fussballeuropa.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach an Timothée Kolodziejczak interessiert
Fußball: Borussia Mönchengladbach feuert Trainer André Schubert
Invalide mit 27: Álvaro Domínguez beschuldigt Ärzte von Borussia Mönchengladbach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Mönchengladbach an Timothée Kolodziejczak interessiert
Fußball: Borussia Mönchengladbach feuert Trainer André Schubert
Invalide mit 27: Álvaro Domínguez beschuldigt Ärzte von Borussia Mönchengladbach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?