14.01.14 16:40 Uhr
 530
 

Deutsche Kinder brauchen mehr Geld - Steuer gefordert

Weil viele Kinder in ärmlichen Verhältnissen leben müssen, weil den Eltern nur Hartz-IV zusteht, fordern immer mehr Deutsche, dass eine Steuer eingeführt wird, die Kinderarmut bekämpft.

Angesichts der 2,8 Millionen armen Kinder in Deutschland würde aber dringend Bedarf zur Handlung bestehen, welches die Politik bisher noch nicht so sieht.

Heikel ist das Thema auch, da anscheinend in dem neuen Koalitionsvertrag zwischen der SPD und der CDU keine Maßnahme zur Bekämpfung der Kinderarmut erwähnt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Geld, Steuer, Deutsche, Armut, GroKo
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2014 16:42 Uhr von hochbegabt
 
+30 | -0
 
ANZEIGEN
Unsere Politiker schmeißen das Geld mit vollen Händen in alle Länder dieser Welt. Hier kann man locker ein paar Milliarden einsparen, dann braucht es keine Sondersteuer für Kinder.
Kommentar ansehen
14.01.2014 16:42 Uhr von magnificus
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Uii. Sollte heute Top 5 sein die News!
Kommentar ansehen
14.01.2014 16:53 Uhr von IM45iHew
 
+23 | -2
 
ANZEIGEN
Wie wäre eigentlich die Idee das man für ehrliche Arbeit wieder ehrliches Geld bekommt. Damit kann man dann auch wieder eine Familie ernähren... Ansonsten schließe ich mich hochbegabt an.
Kommentar ansehen
14.01.2014 18:04 Uhr von ein_fremder
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@ Wer.Zimt

"Zu DM Zeiten war das sogar noch nach der Wiedervereinigung ohne Probleme möglich gewesen."

Schließe mich voll und ganz an.
Das nach dem Mauerfall waren wenigstens noch unsere eigenen Leute und die hätte Deutschland ohne Probleme stemmen können, doch was dann aus Osteuropa und Russland gekommen ist, kam den Untergang gleich.
Alles was irgendwann mal einen deutschen Schäferhund hatte, hat heute deutsche Papiere.
Bsp. In Russland Waldarbeiter, hier Agrar-Ingenieuer.
Nachweise? "Hab ich verloren."

Quelle?
Wohnt direkt unter mir.
Kommentar ansehen
14.01.2014 18:21 Uhr von NilsGH
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Mal abgesehen davon, dass so eine Steuer - aus zuvor genannten Gründen - nicht notwendig ist, da genügend Geld da wäre:

EIne Steuer ist NICHT Zweckgebunden. Deshalb wären die armen Kinder mal wieder nur ein Vorwand, um noch mehr Geld aus der Bevölkerung zu pressen. Und dann wird eben nach dem Motto verfahren: "Ja, wir würden ja gern ... aber leider wird das Geld wo anders gebraucht." Ergo wäre den Kindern nicht geholfen.

In der Tat sinnvoll wäre jedoch das Angebot eines kostenlosen Frühstücks und eines Mittagessens in Schulen. Das kostet zwar auch Milliarden, aber dadurch könnte man Kindern wirklich helfen. Und erzählt mir nicht "das gibt´s schon". Wer hat schonmal in einer Schulkantine gegessen? Fertigpampe aus dem Eimer ist KEIN adäquates Mittagessen für Kinder. Davon ab sollte es das völlig unbürokratisch für alle Kinder an jeder Schule geben.

Wegwerfen müsste man nach einer kurzen Erprobungsphase auch nichts mehr. Man weiß doch nach wenigen Wochen, wie viele Kinder regelmäßig kommen und kann entsprechend kochen und Auswahl für das Frühstück bestellen.

So könnten Kinder allgemein unterstützt werden, egal, ob arm oder reich. Denn es geht doch im Grund nicht darum, ob das Elternhaus Geld hat. Es geht vielmehr darum, ob sich um die Kinder anständig gekümmert wird. Und da ist das Essen eben ein erster Schritt weg von Fertigpizza hin zu einer ausgewogenen Ernährung, die auch das Lernen und somit die Bildung der Schüler fördert.

Aber das ist ja häufig nicht gewollt ... Leider!
Kommentar ansehen
14.01.2014 18:45 Uhr von olli58
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Solln se arbeiten gehen, in Pakistan , indien undso, wo die Kinder arbeiten dürfen, gibts keine Kinderarmut.


minusminusminus.................:)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?