14.01.14 12:44 Uhr
 121
 

Nur noch wenige Löwen in Westafrika

In Westafrika leben Tierforschern zur Folge nur noch 250 Löwen im fortpflanzungsfähigen Alter. Dazu kommen noch einmal 150 jüngere Tiere.

Schuld ist vor allem der Mensch, der nicht nur die Tiere selbst jagt, sondern auch deren Jagdgebiete in landwirtschaftliche Nutzfläche umwandelt.

Zeitgleich wachsen die Bestände der Anubispaviane sehr stark.


WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Löwe, Raubtier, Westafrika
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung
Walsrode: Wolf läuft durch die Stadt
Restaurant aus "Breaking Bad" wird in Albuquerque eröffnet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2014 15:16 Uhr von yeah87
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
UUnd nun erinnern wir uns mal zurück an die gestörte amerikanische moderatorin die so stolz war in afrika eine vom austerben bedrohten tiere aus mutigen 100 meter zu erschießen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?