14.01.14 12:42 Uhr
 80
 

Solarworld: Oberlandesgericht genehmigt Sanierungskonzept

Die Gläubiger und Aktionäre des insolventen Photovoltaikhersteller Solarworld hatten im Jahr 2013 ein Sanierungskonzept beschlossen.

Einige kritische Anteilseigner wollten diese Sanierungsschritte nicht mittragen und waren deswegen vor Gericht gezogen. Das Oberlandesgericht Köln hat zum Wochenbeginn das Sanierungskonzept jetzt allerdings genehmigt.

Solarworld teilte mit, dass das Unternehmen nach der Finanzsanierung "wieder auf eine solide finanzielle Basis gestellt" ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Oberlandesgericht, Solarworld
Quelle: www.produktion.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer
EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln
Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?