14.01.14 12:42 Uhr
 83
 

Solarworld: Oberlandesgericht genehmigt Sanierungskonzept

Die Gläubiger und Aktionäre des insolventen Photovoltaikhersteller Solarworld hatten im Jahr 2013 ein Sanierungskonzept beschlossen.

Einige kritische Anteilseigner wollten diese Sanierungsschritte nicht mittragen und waren deswegen vor Gericht gezogen. Das Oberlandesgericht Köln hat zum Wochenbeginn das Sanierungskonzept jetzt allerdings genehmigt.

Solarworld teilte mit, dass das Unternehmen nach der Finanzsanierung "wieder auf eine solide finanzielle Basis gestellt" ist.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Oberlandesgericht, Solarworld
Quelle: www.produktion.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Friedrich Felzmann: Doppelmörder und Reichsbürger?
Studie: Wer wählte die AfD
Lebemann und Filmproduzent Felix Vossen (43) zockt 40 Millionen ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?