14.01.14 10:32 Uhr
 252
 

NRW muss für Schaden an Fahrzeug wegen geflickter Straße haften

Im Normalfall haben Autofahrer kaum Erfolgschancen, wenn sie ihr Fahrzeug auf schlechten Straßen beschädigen und den Staat dafür haftbar machen wollen.

Anders jetzt vor dem Oberlandesgericht Hamm. Die Richter bestätigten ein Urteil des Landgerichts Essen gegen das Bundesland NRW, das einem Autofahrer Schadenersatz zahlen sollte.

Der Mann war mit seinem Wagen nachts auf einer Autobahn über einen provisorisch zugeschütteten Gullyschacht gefahren und dabei seinen Wagen beschädigt. Den Schaden in Höhe von 2.200 Euro wollte er ersetzt haben, und die Richter gaben ihm nach einem Gutachten recht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Straße, Schaden, NRW, Fahrzeug
Quelle: www.autobild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Drachenstadt: Entführte Kinder befreit
"All Of Me"-Songwriter John Legend klagt den Rassismus an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2014 10:39 Uhr von Delios
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich wusste gar net, dass es auf Autobahnen Gullischächte auf der Straße gibt...
Kommentar ansehen
14.01.2014 15:51 Uhr von Strassenmeister
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Delios
Fahre mal auf der A661 ihn Höhe Friedberger Landstrasse in Ri.Offenbach!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Zivilisten gerettet - Sniper erschießt drei IS-Kämpfer mit einer Kugel
Schweinfurt: Ermittlungskommission wegen vieler Straftaten von Asylbewerbern
Befürchtung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?