14.01.14 09:48 Uhr
 294
 

USA: No-Spy-Abkommen scheitert wohl

Eigentlich wollte die Bundesrepublik Deutschland ein Abkommen mit den USA schließen, welches vorsah, dass zukünftig keine deutschen Politiker mehr abgehört werden.

Allerdings ist die USA und ihr Geheimdienst NSA zu keinerlei Kompromiss bereit. Außerdem will der Geheimdienst keine Informationen zur Abhör-Affären von Politikern raus geben.

Demnach wird es ein solches Abkommen laut den USA nicht geben, da dann jeder Staat ein solches fordert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Spionage, Abkommen
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU leitet kein Betrugsverfahren gegen SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz ein