14.01.14 09:41 Uhr
 9.283
 

Irland: Schachspiel endet nach einem Jahr im Kannibalismus

Ein 34-jähriger Italiener hat gestanden, dass er seinem 39-jährigen Vermieter wegen eines Schachzugs erstochen und sein Herz verspeist hat. Die Beiden spielten das Spiel schon seit einem Jahr.

Bei der Obduktion des Leichnams des Vermieters war das Herz vorhanden. Allerdings fehlte ein Lungenflügel.

Vor dem Gericht in Dublin vertrat der Angeklagte sich selbst und bekannte sich des Mordes schuldig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Jahr, Mord, Irland, Kannibalismus
Quelle: www.upi.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte
Syrien: Islamischer Staat (IS) nimmt wichtige Gasfelder ein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2014 10:00 Uhr von Komikerr
 
+60 | -1
 
ANZEIGEN
Also ein Killerspiel.... Sofort eine Initiative einberufen um das Killerspiel zu verbieten. Ich meine so geht das doch nicht.
Kommentar ansehen
14.01.2014 10:54 Uhr von calfman
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich hatte noch gehofft, dass als "Kannibalismus" eine Art von Remis im Schach bezeichnet wird...
Kommentar ansehen
14.01.2014 11:02 Uhr von maxyking
 
+29 | -0
 
ANZEIGEN
Hat der Idiot das Herz mit einem Lungenflügel verwechselt? Komischer Vogel.
Kommentar ansehen
14.01.2014 11:10 Uhr von Dreamwalker
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
"...hat gestanden, dass er seineN.." ...

Wieso das Herz in die News gepackt wurde ist mir schleierhaft ^^
Kommentar ansehen
14.01.2014 12:12 Uhr von FredDurst82
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
well that escalated quickly
Kommentar ansehen
14.01.2014 12:12 Uhr von FredDurst82
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
NOOOOOOOOOOOOOOOOO

Doppelpost ;(

[ nachträglich editiert von FredDurst82 ]
Kommentar ansehen
14.01.2014 14:05 Uhr von Brain.exe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
FredDurst82 ein Jahr ist nicht wirklich schnell.
Kommentar ansehen
14.01.2014 15:34 Uhr von FredDurst82
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
geht ja auch eher darum, dass er ihn abgestochen und verspeist hat, weilse schach gespielt haben.
Kommentar ansehen
14.01.2014 15:53 Uhr von shadow#
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
War das auch irgendwann mal Thema des Smalltalks während dem Jahr: "Ach ja, ab und zu verspeise ich rituell die Organe meiner Mitmenschen." "Interessant! Dame nach A3."
Kommentar ansehen
14.01.2014 20:11 Uhr von Mauzen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Intelligent genug, um so lange Schach zu spielen, aber dann zu dumm sein, um Herz und Lunge ausseinanderhalten zu können. Puh.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Längster Passagierflug kurz vor Genehmigung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?