14.01.14 09:25 Uhr
 1.287
 

Ungewöhnlich: Eine gewöhnliche Galaxie im frühen Universum

Letzte Woche wurden auf einem Treffen der American Astronomical Society nahe Washington Ergebnisse der Astronomin Regina Jorgenson (Universität von Hawaii) präsentiert, die Bilder der Struktur von einer normalen Galaxie des jungen Universums erstellt hatte. Die Galaxie trägt den Namen DLA2222-0946.

Man weiß, dass solche Galaxien eine Mehrheit des neutralen Gases beherbergen, welches benötigt wird, um Sterne entstehen lassen zu können. Die Rotverschiebung beträgt 2,354, was einer Zeit vor rund 10,8 Milliarden Jahren entspricht, als unser Universum etwa ein Fünftel des heutigen Alters hatte.

Ungewöhnlich ist eine normale Galaxie aus dieser Zeitperiode deshalb, weil hier sonst hauptsächlich Galaxien mit großer Helligkeit oder hoher Sternentstehungsrate vorzufinden sind. DLA2222-0946 gehört zu einer Galaxienklasse, die als Vorstufe von Spiralgalaxien gilt, also auch unserer Milchstraße.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: poseidon17
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Galaxie, Universum, Ungewöhnlich
Quelle: www.astropage.eu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin