14.01.14 09:13 Uhr
 117
 

"Centralbanking": EZB-Chef Mario Draghi ist "Notenbanker des Jahres"

Der Chef der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, ist vom Fachmagazin "Centralbanking" zum "Notenbanker des Jahres" gewählt worden. Begründet wurde die Preisverleihung damit, dass Draghi das Vertrauen in den Euro wieder hergestellt habe.

"Dank der EZB und der harten Arbeit der Regierungen bei der Umsetzung der fiskalischen Konsolidierung und der Strukturreformen, haben sich die Bedingungen in den Finanzmärkten seit Juli 2012 Schritt für Schritt gebessert", so das Magazin.

Daneben wurde noch die Zentralbank von China als "Notenbank des Jahres" auserkoren. Die Transparenteste Notenbank wurde die Riksbank aus Schweden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, EZB, Mario Draghi, Notenbanker
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de