14.01.14 09:13 Uhr
 117
 

"Centralbanking": EZB-Chef Mario Draghi ist "Notenbanker des Jahres"

Der Chef der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, ist vom Fachmagazin "Centralbanking" zum "Notenbanker des Jahres" gewählt worden. Begründet wurde die Preisverleihung damit, dass Draghi das Vertrauen in den Euro wieder hergestellt habe.

"Dank der EZB und der harten Arbeit der Regierungen bei der Umsetzung der fiskalischen Konsolidierung und der Strukturreformen, haben sich die Bedingungen in den Finanzmärkten seit Juli 2012 Schritt für Schritt gebessert", so das Magazin.

Daneben wurde noch die Zentralbank von China als "Notenbank des Jahres" auserkoren. Die Transparenteste Notenbank wurde die Riksbank aus Schweden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, EZB, Mario Draghi, Notenbanker
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.01.2014 09:24 Uhr von usambara
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
klar feiern die Bankster einen der Ihren, der sie auf Kosten der Steuerzahler weiter zocken lässt.
Kommentar ansehen
14.01.2014 09:27 Uhr von sooma
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
"Begründet wurde die Preisverleihung damit, dass Draghi das Vertrauen in den Euro wieder hergestellt habe."

Wessen Vertrauen?
Kommentar ansehen
14.01.2014 09:47 Uhr von Kamimaze
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich frag mich immer, wie die EZB die Inflationsrate ermittelt, die lag angeblich im Dezember nur bei 0,8% - wenn ich in den Supermarkt gehe, liegt sie aber gefüht mindestens bei 5%...
Kommentar ansehen
14.01.2014 10:02 Uhr von Azureon
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gibts eigentlich für jeden Scheiß mittlerweile irgendwelche Preisverleihungen?
Kommentar ansehen
14.01.2014 11:04 Uhr von AllesSchonWeg-.-
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die inflation wird mit hilfe eines "warenkorbs" ermittelt.
in den warenkorb befinden sich alle möglichen güter und diensleistungen, die im verhältnis zum basisjahr stehen. im besten fall größergleich 2%...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?