13.01.14 19:22 Uhr
 1.293
 

Fußball: Weltfußballerwahl - Das ist das offizielle Dream-Team von 2013

Im Rahmen der heutigen Wahl zum Weltfußballer des Jahres 2013 wird auch die so genannte "Weltauswahl", also die beste unter allen denkbaren Mannschaften, gewählt. Hier finden sich auch drei Spieler des FC Bayern München wieder.

Zwischen den Pfosten steht der frisch gebackene Welttorhüter Manuel Neuer. In die Viererkette davor schafften es neben Philipp Lahm zwei Spieler aus der spanischen Primera Division, sowie einer aus Frankreich: Dani Alves (FC Barcelona), Thiago Silva (Paris St. Germain) und Sergio Ramos (Real Madrid).

Im Mittelfeld stehen mit Andres Iniesta und Xavi Hernanez zwei Routiniers des FC Barcelona. Frank Ribery komplettiert die Schaltzentrale. Der Angriff besteht aus Lionel Messi (FC Barcelona), Cristiano Ronaldo (Real Madrid) und Zlatan Ibrahimovic (Paris St. Germain).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Wahl, Team
Quelle: www.fussballeuropa.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände
Fußball: Timo Werner fällt nach Nationalelf-Debüt verletzt aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2014 20:12 Uhr von Schnulli007
 
+13 | -7
 
ANZEIGEN
Passt schon, gute Wahl...

Bis auf diesen völlig überschätzten Fliegenfänger im Tor.
Kommentar ansehen
13.01.2014 21:54 Uhr von azru-ino
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Messi war dieses Jahr nicht so gut (verletzungsbedingt aber das ist nun mal pech) und hat da eigentlich nichts zu suchen. Es geht halt ums Jahr 2013 und in diesem Jahr hat er leider nichts gerissen. Glaube aber dass er 2014 wiedwr gut spielen wird.

[ nachträglich editiert von azru-ino ]
Kommentar ansehen
13.01.2014 22:04 Uhr von polyphem
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Also nur zwei Deutsche sind eindeutig zu wenig. Wir hatten immerhin zwei deutsche Teams im Champions League Finale.

Ramos, Alves, Xavi und Inesta hatten 2013 kein gutes Jahr. Eher hätte man Schweinsteiger, Alaba und noch ein zwei Dortmunder reinwählen sollen.
Kommentar ansehen
13.01.2014 22:22 Uhr von ghostinside
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Sehr komisch, dass dieser "Fliegenfänger" mit weitem Abstand von den Nullcheckern der Fußballwelt, also unter allen Kapitänen und Nationaltrainern ausgewählt wurde...
Kommentar ansehen
14.01.2014 08:12 Uhr von Bobbelix60
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Versteh ich irgendwie nicht. Das Dream-Team 2013 besteht u.a. aus 4 Spielern von Barca und nur 3 Bayernspieler? Davon wird einer als Fliegenfänger bezeichnet und der andere wird von vielen als zu Recht nur 3. bei der Weltfußballerauswahl. Nachdem Bayern in 2 Spielen Barcelona 7:0 geschlagen und 5 Titel 2013 gewonnen hat und kein weiterer Bayernspieler in der Liste auftaucht, muss wohl Philip Lahm als DER herausragende Bayernspieler genannt werden. Warum ist nicht er Weltfußballer geworden?

Ebenso merkwürdig ist, dass 2 Realspieler in Weltauswahl auftauchen und NULL Dortmunder, obwohl Dortmund eine CL-Bilanz von 2 Siege und nur 1 Niederlage gegen Real aufweist. Auch das Lewandowski mehr Tore im direkten Vergleich gegen Real schießt, ist anscheinend Wurscht.

Real und Barca sind weltweit besser vermarktet. Und um mehr geht es hier nicht. Amen

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Germanwings-Absturz: Pressekonferenz - Vater des Co-Piloten bezweifelt Suizid
Mannheim: Arbeitsgericht entscheidet gegen Muslima - Kündigung wirksam
Dunja Hayali gibt rechter Zeitung "Junge Freiheit" ein Interview - Shitstorm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?