13.01.14 17:42 Uhr
 287
 

Fehlender Singleplayer in "Titanfall" stellt Marketing-Herausforderung da

Der Multiplayer-Shooter "Titanfall" aus dem Hause Respawn Entertainments enthält keinen Singleplayer-Modus.

Da es deshalb keine Zwischensequenzen gibt, wird wert auf Gameplay-Material gelegt. Dieses soll das Tempo zeigen, das einen in "Titanfall" erwartet.

Drew McCoy von Respawn Entertainments sagte: "Wir nahmen eine extrem frühe Alpha-Version auf Events wie die Gamescom oder die PAX etc. mit, sodass sich die normalen Leute mit dem Spiel beschäftigen konnten. Kein noch so gutes Marketing kann das spielen des tatsächlichen Titels ersetzen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schreibfaul
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Marketing, Herausforderung, Titanfall, Singleplayer
Quelle: www.playm.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt