13.01.14 17:31 Uhr
 72
 

Osterholz-Scharmbeck: Kleintransporter kippte um

In der Wesermünder Straße in Osterholz-Scharmbeck (Niedersachsen) ereignete sich am heutigen Montag gegen 15:10 Uhr ein Verkehrsunfall.

Aufgrund eines Überholmanövers kollidierte ein 55-jähriger Fiat-Fahrer mit einem entgegenkommenden Kleintransporter.

Dabei kippte der Kleintransporter um, wodurch dessen 44-jähriger Fahrer leicht verletzt wurde. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 25.000 Euro geschätzt.


WebReporter: GixGax
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Verletzung, Kleintransporter
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Oma verurteilt, die Enkelin in S-Bahn gewaltsam unter Rollator presste
USA: DNA-Test entlastet Unschuldigen nach 39 Jahren im Gefängnis
Uno-Bericht: Gefährlichste Orte für Frauen sind Lateinamerika und Karibik

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2014 19:36 Uhr von e.honnecker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in der News ist nicht erwähnt worden das auf dem Kleintransporter ein Sack Reis stand..........
scheiß News

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehnen sich nach Arbeit und Freunden in Deutschland
Studie: Ein gebrochenes Herz kann genauso schwere Folgen haben wie ein Infarkt
Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?