13.01.14 12:21 Uhr
 248
 

Nürnberg: Ermittlungen gegen Gustl Mollaths Ex-Frau eingestellt

Die Nürnberger Staatsanwaltschaft gab bekannt, dass man die Ermittlungen gegen die Ex-Frau von Gustl Mollath eingestellt habe.

Mollath behauptete, seine ehemalige Frau sei noch im Besitz von Wertgegenständen, sie gab an, dass es lediglich Hausratsgegenstände waren.

Die Staastanwaltschaft sah es wie Mollaths Ex-Frau und gab an, diese habe sich nicht strafbar gemacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Ex, Ex-Frau
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2014 12:57 Uhr von sooma
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Na, die Ermittlugen der Staastanwaltschaft in Nürnerg! Kennt doch jeder.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Gummipuppen-Bordell in Barcelona eröffnet
Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?