13.01.14 12:06 Uhr
 74
 

Wiener Büchereien: Bereits 500.000 E-Books verliehen

Die Wiener Büchereien können sich weiterhin an einem großen Interesse bei den Verleih von E-Books erfreuen. Insgesamt konnten bereits 500.000 E-Books verliehen werden.

Am 25. Dezember 2013 konnte der erfolgreichste Tag registriert werden. An diesem Tag liehen sich die Leseratten 1.150 Exemplare aus.

Die Romane "Ewig dein" von Daniel Glattauer, "Inferno" von Dan Brown und "Das Washington-Dekret" von Jussi Adler-Olsen waren am stärksten gefragt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Wien, Medium, Ausleihe, Bücherei
Quelle: wien.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wichtige Brückenbauer": Fast jeder zweite Muslim in Flüchtlingshilfe aktiv
Kein Kölsch für Nazis in Köln
Supermarkt klärt über die wahre Herkunft des Osterhasen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2014 12:20 Uhr von GrauerRat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Sache. Ich hoffe, das gibt es bald überall

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nürnberg: Verwirrter 33-Jähriger bedroht Gläubige mit einem Messer
Nürnberg: Verwirrter 33-Jähriger bedroht Gläubige mit Messer
Junger mutmaßlicher Neonazi soll im Knast "vermöbelt" werden - Eltern in Sorge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?