13.01.14 11:59 Uhr
 829
 

USA: Pilot verfliegt sich und landet auf verkehrtem Flughafen

Ein Pilot der Fluglinie Southwest Airlines hat sich offenbar verflogen und ist auf dem falschen Flughafen gelandet.

Die amerikanische Luftfahrtbehörde ermittelt nun, wie er das richtige Ziel verfehlen konnte und statt in Branson in Taney County landete.

"Wir sind sehr abrupt gelandet, der Pilot hat sehr stark gebremst", berichtete ein Fluggast auf Twitter: "Es roch nach verbranntem Gummi."


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Flughafen, Pilot
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2014 13:43 Uhr von Lornsen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Geisterflieger
Kommentar ansehen
13.01.2014 14:22 Uhr von r3vzone
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Ich sag doch das Navi aus deinem Auto ist nicht für den Flugverkehr geeignet!"
Kommentar ansehen
13.01.2014 16:38 Uhr von Person15
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die leute werden sich bestimt gedacht haben, dass sie im falschen flieger sind =)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?