13.01.14 11:40 Uhr
 294
 

Journalist Lawrence Wright spricht über sein Scientology-Enthüllungsbuch

USA/Portland: Viele bekannte Namen wie Tom Cruise, Kirstie Alley und Charles Manson, wurden von Scientology angelockt. Journalist Lawrence Wright debattiert im Zuge einer Vorlesereihe sein Buch "Going Clear" (Deutsche Fassung: "Im Gefängnis des Glaubens").

Sein Buch beinhaltet über 200 Interviews mit ehemaligen und aktuellen Mitgliedern und rangierte 2013 unter den besten Büchern des "Time Magazins". Wright beleuchtet nicht nur die Prominenten in der Sekte, sondern das durchschnittliche Mitglied, das sich unter einem Milliarden-Jahre-Vertrag abschuftet.

Wright beschreibt detailliert die Kontrolle, die die Sekte über ihre Mitglieder ausübt. Das Buch befasst sich auch eingehend mit den vielen kriminellen Vorwürfen gegen die Organisation und behandelt den Grund, warum ihre Anhänger zögern, gegen die Sekte zu klagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Scientology, Journalist, Enthüllungsbuch
Quelle: www.examiner.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2014 12:15 Uhr von XenuLovesYou
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@win

Nicht doch ...

Du hast doch bestimmt das Buch gelesen. Also, was ist DEINER Meinung nach falsch und fehlerhaft.

Oder lässt du Scientology für dich Denken und deine Meinung bilden?

Nenne uns bitte eine Stelle! Wenn du es nicht schaffst (was bisher immer der Fall war), dann ist es nichts weiter als Diffamierung ... da ist ja deine Sekte absolut Spitze.
Kommentar ansehen
13.01.2014 12:44 Uhr von sooma
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
13.01.2014 12:16 Uhr von sManuela: "Ich denke es ist sehr wichtig, dass man sich die Webseiten von winshort ansieht"

Du als Sekten-Opfer denkst das, denn es sind ja nicht "winshorts" Seiten, sondern Seiten Deiner Sekte. Ich finde derlei Propaganda und Eigenwerbung uninteressant und desinformierend und denke, da sollte man sich besser woanders informieren.

Aber Ihr könnt die Mißverständnisse ja sicher selber und hier aufklären, indem Ihr explizit Stellen nennt, wo im Buch gelogen wird und dazu die korrekten Fakten darstellt? Nein?

Für die, die sich für Wrights Buch interessieren:

"Going clear / Im Gefängnis des Glaubens": http://www.randomhouse.de/...

[ nachträglich editiert von sooma ]
Kommentar ansehen
13.01.2014 13:12 Uhr von sooma
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
"dass du dir die objektive Gegendarstellung"

Objektiv? Das kann sie nicht sein. Eine Gegendarstellung von der Sekte selbst auf Sektenseiten hat (für mich) ungefähr so viel Wert, als ob Hoeneß seinen Prozess selber führt - wenn Du verstehst, was ich meine.

"Der intelligente Leser wird sich eine eigene Meinung bilden und dafür auch die Gegendarstellung [...] anschauen."

Ein halbwegs intelligenter Leser fällt gar nicht erst auf so einen plumpen Psycho-Taschenspielertrick herein ("Wenn Du das nicht klickst, bist Du dumm"), zeigt aber mal wieder, nach welcher Methode und auf welchem Niveau bei Euch gearbeitet wird.
Kommentar ansehen
13.01.2014 13:38 Uhr von LuisedieErste
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@winshort, sManuela:

weil Scientology / Narconon so ein netter Verein ist, ist ja auch Lisa McPherson tot

Biggi Reichert, Konrad Aigner, Hillary Holten, Patrick Desmond, Stacy Murphy, Peter Graves

wieviel Millionen Jahre? fällt das unter "Sklavenhaltung"?
woher weiss man, wer als was wiedergeboren wird oder verkaufen die ihre Kinder und Enkel?

Blubbard, der Gründer der Sekte wollte ja auch, dass man sich zum Boden schrubben einen Nigger zulegt

und was wird das in Clearwater? der Guru schenkt den Millionenjahre-Vertrags-Sklaven eine Stadt?
Kommentar ansehen
13.01.2014 13:43 Uhr von LuisedieErste
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
sorry,

ich hatte vergessen, dass die Sekte Kinderarbeitslager in Australien hat, Jenna schon als Kind wie ein Bauarbeiter schuften musste...

also: an die vmtl. Sektenmitglieder hier: verkaufen Sektierer ihre Kinder an die Sekte und verstossen gegen die UN Kinderrechtskonvention

mal abgesehen davon, was das sonst noch alles ist...unmoralisch, Sklavenhandel?

oder kann jmd. erklären, wie man einen Milliardenjahrevertrag erfüllen soll, wenn man tot ist?
Kommentar ansehen
13.01.2014 14:43 Uhr von XenuLovesYou
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ist das süß, ´winshort´ hat uns verpetzt, um seinen Namen editieren zu lassen, weil die Koseform der Nettiquette verstoßen hat ...

Nun steht @win ... was für ein Gewinn :-)
Kommentar ansehen
13.01.2014 16:09 Uhr von 123Igor
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Habe das Buch mal gelesen. Bin ziemlich enttäuscht davon. Es handelt sich um ein Sammelsurium von alten Vorwürfen, die man immer schon mal an anderer Stelle gehört hat. Leider war auch nicht nachvollziehbar welche 200 Scientologen denn dort befragt worden sein sollen.
Kommentar ansehen
13.01.2014 16:46 Uhr von LuisedieErste
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
goodboyfromgermany:

was hast Du denn geraucht?

es geht hier nicht darum, ob jemand glaubt, dass rosa Elefanten auf dem Mond leben, was er gerne tun kann

es geht um Fakten, um Kinderarbeitslager, um Leichen, um Betrug...
Kommentar ansehen
13.01.2014 16:46 Uhr von LuisedieErste
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
goodboyfromgermany:

was hast Du denn geraucht?

es geht hier nicht darum, ob jemand glaubt, dass rosa Elefanten auf dem Mond leben, was er gerne tun kann

es geht um Fakten, um Kinderarbeitslager, um Leichen, um Betrug...
Kommentar ansehen
13.01.2014 19:25 Uhr von Xenu_sucks
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn es noch eines Beweises dafür bedarf, wie gefährlich $cientology ist und wie sehr es Menschen manipuliert, dann soll man sich nur den letzten Post von goodboyfrom... durchlesen!
Kommentar ansehen
13.01.2014 19:26 Uhr von LuisedieErste
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
goodboyfromgermany.

"Rückführung"

" Hirngespinsten heraus schnibbeln "


merkwürdige Ausdrucksweise

heraus schneiden, heraus operieren, entfernen fällt in dem Zusammenhang ein



hat das was mit dieser "Sektensprache" zu tun oder damit, dass Sprache und Denken sich gegenseitig beeinflussen und Sprache Ausdruck ist?

oder ist "sich geschnitten haben" für Sektenmitglieder zu schwer, was die Bedeutung im übertragenen Sinn betrifft?
Kommentar ansehen
13.01.2014 19:41 Uhr von LuisedieErste
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
goodboyfromgermany:

bist Du Sektenmitglied bzw. Mitglied einer verfassungsfeindlichen Vereinigung bzw. Mitglied bei OSA oder Sea ORg oder andere zur Sekte gehörende was auch immer?

"operierender Thetan" - operierend

"schnibbeln" statt Operieren

operieren- ist auch ein Ausdruck im Zusammenhang mit Militär

darf man das in der Sekte nicht im Zusammenhang mit Medizin verwenden???
Kommentar ansehen
13.01.2014 20:30 Uhr von LuisedieErste
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
es wird heiss....

in nächster Zeit wird eine Entscheidung in Belgien erwartet: da steht der Status der gesamten Sekte zur Diskussion und natürlich die obligatorische Betrugsanklage gegen Sektenmitglieder

und Gary Weber, Aussteiger, hat sich unterhalten: über Zwangsabtreibungen und "Dead Agent Packs"...

genau, aaallles Unsinn
Kommentar ansehen
13.01.2014 20:36 Uhr von JustMe27
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Unglaublich, wie die hier mittlerweile am Rad drehen...

[ nachträglich editiert von JustMe27 ]
Kommentar ansehen
13.01.2014 21:52 Uhr von ILoveXenuuu
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
och man heute alles verpasst hier ...naja macht nix morgen einlesen und den spass beim morgentlichen kaffee haben:)

Aber nachträglich nochmal : manuela/Win/saWe ect pp alles natürlich unsinn was ihr schreibt.
Kommentar ansehen
13.01.2014 23:13 Uhr von LuisedieErste
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
http://www.tageblatt.lu/...[1449734678578811]&action_type_map=[%22og.recommends%22]&action_ref_map=[]

in Frankreich geht die Party weiter...

Betrug mal wieder

am Ende wird von dieser Sekte vmtl. das bleiben, was sie am Anfang war: der Schwachsinn von einem wg. Betrugs verurteilten erfolglosen Science Fiction Autors, der meinte, wenn man reich werden will, sollt man eine Religion gründen...in dessen Blut nach seinem Tod Medikamente nachgewiesen wurden...

[ nachträglich editiert von LuisedieErste ]
Kommentar ansehen
14.01.2014 11:08 Uhr von ILoveXenuuu
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Scientologen wissen wer der Führer ist !
David Miscavige der im Panzer und im Bunker sitzt und übelst unter den achseln schwitzt
Immeroch der selbe Psycho den du im Clearwater Gebäude triffst wie er zum Scientologen Volk spricht

David Miscavige 385 frisch rasierte Glatze wenn ich Hunger habe Pitchko dann jag ich deine Katze !

Kurwa ;)
ich bin David Miscavige ich bin der king ich bin der einzig wahre
Hier kommt der einzig wahre babo king auf der Straße
Keiner von euch verarscht weltweit leute wie ich
Bist du einmal nummer 1 ja dann hassen sie dich

Ja und verlassen sie mich kommen sie wieder wie Pfandflasche
Ja ich war der erste der von Omas handtaschen
Von omas handtaschen geklaut hat Clearwater der geilste in seiner Hauptstadt!

Scientologen wissen wer der babo is bevor David Miscavige rumkommt und dir deine nase kaputtboxt!

[ nachträglich editiert von ILoveXenuuu ]
Kommentar ansehen
14.01.2014 14:56 Uhr von Cleary
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Sollte hier jemand sein, der wirklich WISSEN will, um was es bei Scientology geht: Um wirkliche, geistige Freiheit. Und das geht eben auch nur mit Freiwilligkeit und ja, ob ihr´s nun hören mögt oder nicht, mit Freiheit einher. 100 tausende können schwerlich irren, auch wenn eine Handvoll meint, ewig stänkern zu müssen. Ich würde mich einfach mal vor Ort, bei Scientology selbst informieren. Nur Mut ;)
Kommentar ansehen
14.01.2014 15:24 Uhr von XenuLovesYou
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Nur 100tausende Cleary?

Da gehts heute ab in die Ethik ... was ist den plötzlich mit den immer behaupteten Millionen geworden?

Aber es sind auch keine 100tausende mehr > Viel mehr stimmt wohl die Zahl 30 - 40.000.

Warum soll den der Mensch nicht geistig frei sein??? Wegen Xenu und seinen Bodythetanen, die nur Scientology kostenpflichtig durch Auditing exorzieren kann?

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?