13.01.14 09:59 Uhr
 113
 

Dropbox - Dementi - Kein Hackangriff erfolgt

Nachdem das Gerücht im Raum stand, dass der Serverbetreiber "Dropbox" Ziel einer DoS-Attacke wurde, ist dies seitens des Seitenbetreibers dementiert worden.

Zudem gibt Dropbox bekannt, dass entgegen verbreiteter Informationen keine Kundendaten an die Öffentlichkeit gelangt sind.

Derzeit sind nahezu alle Server wieder in Betrieb.


WebReporter: Higharcher
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Dementi, Dropbox, Hackangriff
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts
Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?