13.01.14 09:59 Uhr
 112
 

Dropbox - Dementi - Kein Hackangriff erfolgt

Nachdem das Gerücht im Raum stand, dass der Serverbetreiber "Dropbox" Ziel einer DoS-Attacke wurde, ist dies seitens des Seitenbetreibers dementiert worden.

Zudem gibt Dropbox bekannt, dass entgegen verbreiteter Informationen keine Kundendaten an die Öffentlichkeit gelangt sind.

Derzeit sind nahezu alle Server wieder in Betrieb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Dementi, Dropbox, Hackangriff
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Gericht stuft Mietpreisbremse als illegal ein
Horrorvideos im Krankenhaus: diese Schwester "spielen" mit Babys
Sowjet-Offizier Stanislaw Petrow: "Mann, der die Welt rettete" ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?