12.01.14 19:49 Uhr
 184
 

Iran: Einigung im Atomstreit

Der iranische Vizeaußenminister Abbas Araghchi bestätigte die Einigung um Atomstreit zwischen der UN und dem Iran.

In einer ersten Phase wird die Urananreicherung auf 20 Prozent runter fahren. Im Gegenzug werden die eingefrorenen 4,2 Milliarden Doller aus Öl einnahmen freigegeben.

Die im Zuge des Atomstreits verhängten Sanktionen führten zu einer Wirtschaftskrise im Iran.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Iran, Einigung, Atomstreit
Quelle: www.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur