12.01.14 18:46 Uhr
 173
 

Druck auf Deutsche Bank in der Zinsaffäre wächst

Die deutsche Finanzaufsicht BaFin setzt den Aufsichtsratschef, Paul Achleitner, der Deutschen Bank in der Affäre um manipulierte Zinssätze unter Druck.

Die BaFin spricht davon, dass Achleitner gravierend gegen die organisatorischen Pflichten verstoßen haben.

In einer Sonderprüfung hatte die BaFin die Deutsche Bank kontrollieren lassen, wie die Prozesse zur Ermittlung der Libor-Zinsen organisiert waren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: amareZZa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Druck, Deutsche Bank, Zins, Finanzaufsicht
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN